Überspringen zu Hauptinhalt
Word Formatierung

Word Formatierung: 7 Tipps für die perfekte Formatierung

( Head of Marketing )

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Aller Anfang ist schwer? Diese Aussage gilt auch für die Erstellung von Haus- und Seminararbeiten. Dabei steht das Verfassen und der Aufbau der Gliederung sowie die Erstellung der Einleitung ganz am Anfang, wobei gleich von Beginn des Schreibprozesses an auf eine korrekte Word Formatierung zu achten ist. Dabei ist das Ziel, am Ende der Arbeit lästiges und zeitaufwändiges Nacharbeiten zu vermeiden und Zeit zu sparen.

Dieser kurze Beitrag soll Ihnen dabei helfen, eine schnelle und einfache Word Formatierung zu erlernen, um somit effektiv Ihre Arbeiten formatieren zu können. Somit sind hier wertvolle Tipps enthalten, um eine Hausarbeit eigens zu erstellen. Eine andere beliebte Möglichkeit ist, von einem professionellen Ghostwriter eine Musterlösung der geplanten Hausarbeit schreiben zu lassen. Ein Ghostwriter ist darauf spezialisiert Mustervorlagen für wissenschaftliche Hausarbeiten anzufertigen, wobei die Word Formatierung sowie die gewünschte oder deutsche Zitierweise stets eingehalten wird. Der Vorteil einer Ghostwriter Hausarbeit als Musterlösung ist, dass Sie eine professionelle Vorlage erhalten, an welcher Sie sich orientieren können. Weitere ergänzende Tipps zur Word Formatierung finden Sie hier.

Was ist vor Beginn der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit wichtig?

Doch bevor es losgehen kann, müssen Sie einige grundlegende Inhalte der geplanten Haus- oder Seminararbeit klären, wie vor allem: Die zu bearbeitende Problemstellung oder Möglichkeit, die Zielsetzung der wissenschaftlichen Arbeit, die gewählte Methodik inklusive einer Begründung warum dieselbe gewählt wurde, erste Quellen sowie ein grober Aufbau einer Gliederung (Franck, 2017).

Damit Sie keinen Punktabzug für falsche Zitierweise (Zitat von jeglichen Quellen, welche nicht aus dem eigenen Gedankengut der Verfasserin/des Verfassers der Arbeit stammen) oder nicht korrekter Word Formatierung riskieren, ist dringend auf folgende Punkte zu achten: Alle Quellen in Word sind zu zitieren, die geltende Word Formatierung ist einzuhalten, in Word sind Fußnoten und Seitenzahlen zu formatieren. Dabei gilt: Nicht zitierte Quellen führen dazu, dass Ihre Arbeit schlimmstenfalls als Plagiat angesehen wird (Nissen, 2018), was zum Verfehlen der Arbeit führt.

Warum ist die korrekte Word Formatierung so wichtig?

Die richtige Word Formatierung sowie die Einhaltung einer vorgegebenen, deutschen Zitierweise in einer Hausarbeit wird von vielen Studierenden fälschlicherweise gerne als nebensächlich wahrgenommen im Vergleich zur Erstellung des Inhalts. Dabei kann jedoch eine falsche Word Formatierung wertvolle Punkte kosten. Ene nicht konstante oder sogar fehlende deutsche Zitierweise (bei internationalen Universitäten und Hochschulen wird dieser Punkt abweichen) kann sogar zum Verfehlen der Arbeit führen. Dies können Sie in jedem Fall vermeiden!

Die folgenden Punkte beschreiben häufige Fehlerquellen in Zusammenhang mit der Word Formatierung sowie eine korrekte Word Formatierung.

1. Welche Richtlinien müssen Sie beachten?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass die korrekte Word Formatierung sowie die deutsche Zitierweise von Fakultät zu Fakultät verschieden ist. Sprich die Orientierung an anderen veröffentlichten Arbeiten in Bezug auf solche Richtlinien kann irreführend wirken und zu Fehlern in der eigenen Arbeit führen. Um wissenschaftliche Arbeiten korrekt formatieren zu können, benötigen Sie den Leitfaden von der jeweiligen Bildungseinrichtung, welcher noch vor Erstellung der Haus- oder Seminararbeit umfassend zu prüfen ist. Achtung: Dieser kann auch bei unterschiedlichen Arten von Arbeiten (Haus-, Seminar-, Bachelor-, Masterarbeiten etc.) abweichen.

Bei einer Ghostwriter Hausarbeit, sprich der erstellten Mustervorlage, übernimmt diese Aufgabe der professionelle Ghostwriter. Der Lektor, welcher die erstellte Mustervorlage nochmals komplett in Bezug auf Rechtschreibung etc. überprüft, wird ebenso die Word Formatierung und deutsche Zitierweise gegenprüfen und gegebenenfalls korrigieren beziehungsweise eine Anmerkung für den Ghostwriter schreiben.

2. Wie funktioniert automatisches Zitieren in Word?

Automatisch in Word zitieren ist relativ einfach und mit unterschiedlichen Funktionen verbunden. Klicken Sie zunächst auf die Schaltflächen “Referenzen”, “Zitate und Literaturverzeichnis” sowie “Formatvorlage”, was wie folgt dargestellt wird:

Automatisches Zitieren in Word
Automatisches Zitieren nach APA Zitierweise in Word

Wird dann auf das Ende des zu zitierenden Satzes geklickt. Das kann durch das Anwählen der Schaltfläche „Zitat einfügen“ unter „Referenzen“ eine Quelle im gewünschten Format hinzugefügt werden.

Eine neue Quellenangabe fügen Sie unter “Neue Quelle hinzufügen” und dem Klick auf das Dialogfeld “Quelle erstellen” hinzu. Hier können Sie zwischen dem Typ der Quelle unterscheiden (wie Buch oder Journal etc.).

Quellenangaben automatisch in Word einfügen
Quellenangaben automatisch in Word einfügen

Sie können somit auch die richtige, deutsche Zitierweise sowie andere Zitierweisen wie die des American Psychological Association (APA) eingefügt werden. Weitere Tipps zur Zitierweise finden Sie hier.

Am Ende gelangen Sie über das Anklicken der Schaltfläche „Zitat einfügen“, der Schaltfläche “Literaturverzeichnis” auf den Auswahlbefehl “Literaturverzeichnis”. Wird nun eine dieser Vorlagen von Ihnen ausgewählt, können Sie automatisch ein gesamtes Literaturverzeichnis hinzufügen, wobei die Kurzbelege und Quellen automatisch verlinkt sind. Hier ein Beispiel:

automatisches Literaturverzeichnis
Quellenangabe in Word

Ein weiterer Vorteil ist die automatische, alphabetische Anordnung im Literaturverzeichnis.

Automatisches Zitieren nach APA Zitierweise in Word
Automatisches Literaturverzeichnis

Weitere Informationen zum Thema Zitieren von Tabellen und Abbildungen bekommen Sie hier.

3. Word Formatierung: Fußnoten einfügen

Damit Sie eine Fußnote in Word zitieren können, kann unterschiedlich vorgegangen werden. Zunächst müssen Sie den Cursor auf der Textstelle (hinter einem Wort, Satz, Satzzeichen) stellen, an welcher die Fußnote eingefügt werden soll. Um in Word Fußnoten formatieren zu können, wählen Sie im Anschluss auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung “Fußnote einfügen” unter der Registerkarte “Referenzen”, wie nachfolgend dargestellt.

Fußnote Schaltfläche in Word
Fußnote Schaltfläche in Word

Fußnoten werden in Word automatisch durchlaufen beziffert. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche “Hilfe” klicken und den Text “Fußnote einfügen” eingegeben, was jedoch mehr Zeit in Anspruch nimmt.

4. Wie formatiere ich ein Inhaltsverzeichnis in Word

“Kann ich das nicht auch manuell erledigen?”, fragen Sie sich vielleicht. Sicherlich können Sie das, jedoch ist ein automatisch erstelltes Inhaltsverzeichnis in Word nicht nur professioneller, sondern auch wesentlich einfacher zu managen, weil jeweils am Ende der Arbeit automatisiert werden kann. Die Erstellung eines automatischen Inhaltsverzeichnisses verlangt es von Ihnen in Word Überschriften formatieren zu können. Dies gelingt Ihnen durch das Klicken auf die Registerkarte „Start“ sowie das Anwählen der Schaltfläche mit der Bezeichnung “Formatvorlagen”, was Sie wie folgt sehen.

Überschriften formatieren in Word
Überschriften in Word formatieren

Dort finden Sie unterschiedliche Layouts für Überschriften in verschiedenen Ebenen sowie Titel und Untertitel. Zudem können Sie die Layouts für Überschriften auch abändern, indem Sie in der rechtsseitigen Übersicht mit der rechten Maustaste angeklickt werden. Anschließend wird die Funktion „Ändern …“ ausgewählt, was es Ihnen ermöglicht die gewünschten Änderungen vorzunehmen. Sie sollten in den Formalien Ihrer Bildungseinrichtung prüfen, welche Schriftarten, Schriftgrößen, Farben und weitere Informationen vorhanden sind, um die eigene Hausarbeit formatieren zu können. Einmal erstellt, zieht sich diese korrekte Formatierung dann über Ihre gesamte Arbeit hinweg.

Haben Sie die richtige Word Formatierung gefunden, so kann eine nach der anderen Überschrift dementsprechend markiert werden. Diese taucht dann automatisch Links unter der Schaltfläche “Überschriften” über die Sektion “Dokumentenübersicht” auf und durch Klicken können Sie auf die jeweilige Textstelle springen.

Automatisches Inhaltsverzeichnis auswählen

Am Ende können Sie durch das Auswählen des Punktes “automatisches Inhaltsverzeichnis” ein spezifisch auf die Hausarbeit zugeschnittenes Inhaltsverzeichnis in Word erstellen, wobei die Seitenzahlen je automatisch abgeändert werden. Ähnlich funktioniert dies mit automatischen Abbildungs- oder Tabellenverzeichnissen um Ihre Hausarbeit formatieren zu können. Tipp: Wenn Sie die Abbildungs- oder Tabellenübersicht mit einer anderen Seitenzahl erstellen müssen, wie bei vielen Fakultäten üblich, schauen Sie sich Punkt 8 an.

Haben Sie die wissenschaftliche Arbeit fertig erstellt, so können Sie das Inhaltsverzeichnis wie folgt automatisch einstellen: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Referenzen” und unter “Inhaltsverzeichnis” auf der linken Seite können Sie die eine der Vorlagen integrieren, wie folgt dargestellt.

Inhaltsverzeichnis in Word auswählen
Inhaltsverzeichnis Schaltfläche in Word
Inhaltsverzeichnis in Word einfügen
Inhaltsverzeichnis in Word

Der Vorteil ist hier für Sie: die Überschriften bzw. die Abbildungs- und Tabellenbezeichnungen haben immer das gleiche Format. Wenn Sie diese im Text ändern, ändert sich automatisch durch Linksklick und die Wahl von „AKTUALISIEREN“ auch das Verzeichnis.

Weitere Vorlagen für Tabellenverzeichnis und Abbildungsverzeichnis.

5. Word Formatierung: Abbildungen und Tabellen einfügen

Abbildungen oder Tabellen sind wichtige grafische Inhalte Ihrer selbst erstellten oder Ghostwriter-Hausarbeit. Dabei werden Sie zum Hausarbeiten Formatieren einen Platzhalter an der Stelle setzen, an welcher Sie die Abbildung oder Tabelle einfügen wollen. Danach können Sie entweder auf die Schaltfläche “Grafik” oder auf die daneben liegende Schaltfläche “Tabelle” klicken (siehe Darstellungen unten), je nachdem was Sie einfügen möchten. Hier erfolgt zunächst der Prozess zum Einfügen von Bildern:

Bilder in Word einfügen
Bilder in Word einfügen

Durch das Auswählen der Schaltfläche “Einfügen”, “Bild einfügen” können Sie die Quelle des Bildes wählen von welcher Sie dasselbe hochladen möchten. Meist ist dies der eigene PC oder Laptop.

Wollen Sie Tabellen einfügen, so können Sie diese am einfachsten direkt in Word wie folgt erstellen:

Tabelle in Word formatieren
Tabelle in Word einfügen

Zunächst klicken Sie hier wie dargestellt auf die Schaltfläche “Einfügen”. Danach können Sie mit der Maus einen bestimmten Bereich auswählen, in Bezug auf die Anzahl der Kategorien und Reihen nach Unten, welche gewünscht sind.

Excel-Tabelle in Word übernehmen

Eine Tabelle von einem Excel Dokument in Word zu übernehmen ist zudem ebenfalls wie folgt möglich. Öffnen Sie zunächst Excel und markieren Sie den Bereich, welchen Sie kopieren möchten. Dann kopieren Sie diesen über Shortcuts (siehe Tipps und Kniffe am Ende) oder über die recht Maustaste kopieren.

Excel tabelle in Word einfügen
Excel-Tabelle in Word einfügen
Excel-Tabelle in Word einfügen
Excel-Tabelle in Word

Dann können Sie über die Registerkarten “Datei” und “Einfügen” die Tabelle in das Word Dokument einfügen.

Beachten Sie dabei, dass auch diese jeweils mit einem Titel entweder über oder unter der Grafik sowie einer passenden Quelle versehen werden. Stammt die Abbildung oder Tabelle gänzlich aus eigenem Gedankengut, so können Sie getrost die Bezeichnung “Quelle: Eigene Darstellung” wählen, wobei wieder die Richtlinien Ihrer Fakultät zu beachten sind.

Die richtige Formatierung eines Bildes oder einer Tabelle kann von Ihnen wie folgt gestaltet werden, wobei die Größe und Position bestimmt werden können. Darüber hinaus kann ein Bild oder eine Tabelle auch zugeschnitten werden. Das finden Sie unter der Schaltfläche “Bildtools Format” und Klicken die Schaltfläche “Größe und Position”:

Bild in Word formatieren
Bildgröße in Word formatieren

Formen können Sie darüber hinaus auch über die Reiter “Diagramm” oder “SmartArt” einfügen.

Diagramm in Word einfügen
Grafik in Word einfügen

6. Wie können Sie Texte in Word formatieren?

Zunächst haben Sie die Wahl, Texte entweder als Blocksatz oder linksbündig formatiert zu formatieren. Hier der Unterschied:

Blocksatz-Formatierung des Textes:

Blocksatz in Word formatieren
Blocksatz in Word formatieren

Linksbündige Formatierung desselben Textes:

Linksbündig in Word formatieren
Linksbündig in Word formatieren

Sie können im Blocksatz eine automatische Silbentrennung wie folgt einstellen, mit dem Ziel, nicht zu große und unschöne Lücken in den Text zu bringen. Klicken Sie auf die Schaltflächen “Layout”, und wählen Sie unter “Silbentrennung” die Bezeichnung “Automatisch” aus.

Automatische Silbentrennung in Word
Automatische Silbentrennung in Word formatieren

Unter dem Punkt Absatz können Sie Einzug und Abstand sowie Sondereinzug und Zeilenabstand bearbeiten, um die korrekte Word Formatierung zu wählen und das Word Inhaltsverzeichnis formatieren zu können. So haben Sie die Möglich auch die Formate mittig oder rechtsbündig einzustellen, welche bei wissenschaftlichen Arbeiten jedoch eher unüblich sind. Somit lassen sich Zeilenabstände, Blocksätze, Silbentrennung und viele weitere Funktionen auswählen, welche der Fakultät entsprechen.

7. Wie können Sie Seitenzahlen in Word formatieren?

Als wichtiger Punkt können Sie in Word auch Seitenzahlen formatieren. Das machen Sie durch das Klicken auf die Schaltfläche “Layout” und unten auf “Umbrüche”. Danach wählen Sie unter der Schaltfläche “Abschnittsumbrüche” die Schaltfläche “Nächste Seite” an. So gelingt es Ihnen in Word Seitenzahlen formatieren zu können, wobei auch die Verwendung römischer Zahlen ermöglicht wird. Diese werden dann ebenso im automatisierten Inhaltsverzeichnis korrekt eingepflegt.

Der genaue Prozess sieht folgendermaßen aus:

Seitenzahl in Word einfügen
Schritt 1: Seitenzahl in Word einfügen
Seitenzahl in Word formatieren
Schritt 2: Seitenzahl in Word einfügen

Unter dem Reiter “Entwurf” finden Sie die Schaltfläche “Mit vorheriger Verknüpfen”. So lassen sich Seiten miteinander verbinden, dass diese dann im Verzeichnis korrekt angezeigt werden.

Seitenzahl in Word einfügen
Schritt 3: Seitenzahl in Word einfügen

Zudem kann der untere Seitenrand in Bezug auf das Layout und die Positionierung der Seitenzahl angepasst werden. Das machen Sie, indem Sie links Unten wie dargestellt auf die Schaltfläche “Seitenzahl” klicken und die gewünschte Position für diese auswählen.

Seitenzahl in Word einfügen
Schritt 4: Seitenzahl in Word formatieren

Dann können Sie festlegen, mit welcher Ziffer begonnen werden soll. Die Festlegung der Seitenzahl ist wichtig, wenn die Einleitung auf Seite 1 beginnen soll, obwohl vorher noch Deckblatt, Verzeichnisse, Danksagungen etc. stehen. Das Einstellen der Seitenzahlen Word ab Seite 3 ist dabei eine übliche Praxis, wie sie von vielen Fachhochschulen verlangt wird. Klicken Sie unter der Schaltfläche “Seitenzahlenformat” auf “Beginnen bei” ganz unten in der Übersicht und wählen Sie die gewünschte Seitenzahl manuell aus. Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche “OK”.

 Hier finden Sie wertvolle Zusatztipps und Kniffe

Shortcuts? Um die wissenschaftliche Arbeit noch effizienter zu gestalten, können Sie sogenannte Shortcuts verwenden. Hier die wichtigsten dieser Kurzbefehle:

  • Kopieren funktioniert bei Windows über Ctrl. gehalten und C / auf dem Mac mit Command gehalten und C
  • Ausschneiden funktioniert bei Windows über Ctrl. gehalten und X / auf dem Mac mit Command gehalten und X
  • Einfügen funktioniert bei Windows über Ctrl. gehalten und V / auf dem Mac mit Command gehalten und V
  • Screenshots des Bildschirms funktionieren auf Windows unter Drucken / auf dem Mac mit Shift, Command und 3 bzw. 4 um festzulegen was ausgeschnitten werden soll

Dokument mit anderen teilen: Sie können ein Word Dokument mit anderen teilen. Das können Sie machen, indem Sie dieses einfach unter dem Menüpunkt “Datei” und der Schaltfläche “Freigeben” mit weiteren Nutzern teilen, welche darauf Zugriff haben sollen.

Kurzzusammenfassung der wichtigsten Tipps zur einfachen Word Formatierung

Die korrekte Word Formatierung inklusive dem Word Inhaltsverzeichnis formatieren, dem Word Zitieren, dem Word Fußnoten formatieren, dem Zitieren mit Fußnoten sowie dem Word Seitenzahlen formatieren sind Aspekte, welche den Studierenden oftmals den letzten Nerv kosten. Dabei wollen Sie sich wahrscheinlich nur auf den Inhalt und die Ergebnisse Ihrer Haus- oder Seminararbeit konzentrieren. Jedoch ist dies nur ein Teil des wissenschaftlichen Arbeitens. Eine Hausarbeit korrekt zu formatieren ist somit keine leichte Angelegenheit. Sie müssen etliche Faktoren beachten, um eine korrekte Word Formatierung sowie eine richtige deutsche Zitierweise in die Praxis umzusetzen.

Auch wenn hier unterschiedliche “Hausarbeit schreiben” Tipps aufgeführt worden sind, ist für Sie sicherlich verlockend und wesentlich professioneller eine Hausarbeit schreiben zu lassen, im Sinne einer Beauftragung einer Ghostwriting Agentur, welche eine Musterlösung anfertigen kann. Eine Ghostwriter Hausarbeit enthält von der für eine wissenschaftliche Arbeit passende Gliederung, wichtige Inhalte sowie ein professionelles und automatisch erstelltes Inhaltsverzeichnis der Hausarbeit. Damit ist es für Sie wesentlich weniger nervenaufreibend und mit weniger Fehlerquellen verbunden, eine Musterlösung für Ihre Hausarbeit schreiben zu lassen, als sich selbst hinter die Kniffe von Word zu wagen.