Akademische Ghostwriter Gwriters Vorteile

Woher weiß ich, dass ich bei GWriters kein Plagiat erhalte?

Wer fremde Inhalte unrechtmäßig kopiert, schafft ein Plagiat. Plagiate sind ein Raub geistigen Eigentums – ein sicheres Nichtbestehen bei Prüfungen, karriereschädlich und moralisch verwerflich. Spätestens nach der Guttenberg-Affäre sollte das Jeder verstanden haben. Wie wir bei unserem Ghostwriting garantieren können, dass Eure Texte Unikate und keine Plagiate sind, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Wir arbeiten ausschließlich mit geprüften Ghostwritern

Akademischer Ghostwriter oder Lektor kann nicht jeder Akademiker bei GWriters werden. Jeder Bewerber wird vor der Aufnahme in unsere akademische Datenbank ausgiebig geprüft. Nach der Aufnahme erhalten unsere Ghostwriter einige interne Testaufträge, bei denen ihr Können und ihre Gründlichkeit im Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten noch einmal geprüft wird. Wenn wir mit dem Ergebnis zufrieden sind, darf der Ghostwriter mit dem Schreiben von akademischen Texten für unsere Kunden beginnen. Zudem wird mehrfach jeder durch unsere Ghostwriter geschriebene Text intern auf seine Qualität geprüft. Verstöße gegen wissenschaftliche Standards würden dabei schnell auffallen.

Jeder Text wird von uns manuell und mit Software auf Plagiate geprüft

Jeder geschriebene Text wird von einem zweiten Lektoren und Supervisor aus unserem Hause gesichtet, korrigiert und intern bewertet. Neben anderen Faktoren wird dabei auch die Prüfung des Textes auf Plagiate durchgeführt – manuell und mit spezieller Software. Plagiate würden – neben vertraglichen Strafen – das Ende der Zusammenarbeit des akademischen Ghostwriters mit GWriters bedeuten und sehr schnell auffallen.

Plagiate sind ein Verstoß gegen unsere Arbeitsverträge

Wie in jedem anderen Unternehmen ist auch bei GWriters die Arbeit sämtlicher Mitarbeiter, Ghostwriter und akademischen Experten vertraglich geregelt. Zu diesen vertraglichen Regelungen gehört unter anderem die Verpflichtung, Unikate zu erstellen und keine Texte Dritter zu verwerten. Verstöße gegen diese Verträge würden einen Ghostwriter nicht nur den Austritt aus der GWriters-Expertendatenbank sondern auch hohe Geldstrafen kosten.


Wenn Ihr noch offene Fragen habt, Unterstützung beim Schreiben eines wissenschaftlichen Textes benötigt oder etwas anmerken möchtet, könnt Ihr gerne unser Kontaktformular nutzen oder ein Kommentar hinterlassen!