Wirtschaftsinformatik

Hilfe durch Experten und akademische Ghostwriter der Wirtschaftsinformatik – schnell, diskret und mehrfach geprüft auf Qualität & Plagiate.

In der modernen, vernetzten und globalisierten Welt steigt der Bedarf an Wirtschaftsinformatikern täglich. Das Studium setzt sich meist aus einem wirtschaftlichen und einem informationstechnischen Teil zusammen. Diese Interdisziplinarität birgt allerdings auch Herausforderungen. So darf ein Wirtschaftsinformatiker keine groben Wissenslücken in der Wirtschaftswissenschaft haben und muss ebenfalls die nötigen Informatikkenntnisse vorweisen können. Dies zu leisten, ist eine Schwierigkeit mit der sich Studenten zunehmend konfrontiert sehen, zumal in beiden Fächern ein hohes Pensum an schriftlichen Ausarbeitungen und Hausarbeiten vorausgesetzt wird. So werden besonders in der Wirtschaftsinformatik Ghostwriter und akademische Freelancer zur Unterstützung beauftragt.

Unsere Wirtschaftsinformatik-Ghostwriter

Unser Team von erfahrenen Akademikern aus der Wirtschaftsinformatik unterstützt Sie bei der zügigen und qualitativ hochwertigen Umsetzung von akademischen Arbeiten, Texten und Veröffentlichungen. Ob es sich bei Ihrem Projekt um eine Präsentation, eine Abschlussarbeit oder jede andere Form einer akademischen Ausarbeitung handelt, wir bieten Ihnen umfassenden individuellen Beistand. Jeder unserer Freelancer und Ghostwriter der Wirtschaftsinformatik besitzt tiefgründige Fachkenntnisse in seinem speziellen Bereich und kann umfassende Erfahrungen im Erstellen von architektonischen Arbeiten vorweisen. Neben der Beratung und der Unterstützung bei dem gesamten Arbeitsprozess, kann der Ghostwriter auch lediglich als Lektor, Korrektor und Übersetzer beauftragt werden. So wird nicht nur der Student entlastet, sondern auch das qualitative Niveau der Arbeit gehoben und eine bestmögliche Benotung bewirkt.

Unsere Leistungen

 

Akademische Arbeiten:

 

Zur Wirtschaftsinformatik

Die Wirtschaftsinformatik entwickelte sich, um den immer komplexer werdenden Anwendungsgebieten für informationstechnische Aufgaben in Wirtschaftsunternehmen gerecht werden zu können. Eine Spezialisierung auf dieses Kerngebiet stellt die einzig logische Konsequenz dar.

wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatiker schaffen neue Kommunikationssysteme

Ohne ausfallfrei funktionierende Datenverarbeitung und konsistent arbeitende Kommunikationssysteme wären heutige Unternehmen nicht wettbewerbsfähig, handelt es sich um kleine Betriebe mit wenigen Mitarbeitern oder um Global Player mit internationaler Struktur. Logisch ist, dass die Systeme für große Firmen komplexer sind und andere Anforderungen an den Wirtschaftsinformatiker stellen, als dies Anlagen für kleinere Unternehmen tun. Prinzipiell ist aber jedes Unternehmen auf Wirtschaftsinformatiker angewiesen. Das Ziel der Wirtschaftsinformatik ist es, einen möglichst hohen Automatisierungsgrad zu erreichen. Dazu müssen Anwendungen analysiert und optimiert sowie Fehlerquellen bekämpft werden. Eine Vollautomatisierung ist allerdings nicht immer sinnvoll oder realisierbar. Es gibt Anwendungsaufgaben, bei denen nicht auf menschliche Arbeitskraft verzichtet werden kann, dies kommt hauptsächlich vor, wenn die maschinelle Entwicklung noch nicht so weit vorangeschritten ist, die spezifische Aufgabe in gewünschtem Maße zu übernehmen.

Studium der Wirtschaftsinformatik

Kenntnisse der Wirtschaftsinformatik kann man durch eine Lehre im kaufmännischen Bereich, ein berufsbegleitendes Studium, ein duales Studium oder durch ein Vollzeitstudium an einer Universität oder Fachhochschule erlangen. Das Studium der Wirtschaftsinformatik besteht beim Bachelorstudiengang aus 6 Semestern und kann mit dem Masterstudiengang, bestehend aus 4 Semestern, fortgesetzt werden. Als Examensarbeit zählten ehemals die Magisterarbeit und die Diplomarbeit, nach der Bologna-Reform jedoch die Bachelorarbeit (Bachelor Thesis) und die Masterarbeit (Master Thesis). Optional kann darauf die Promotion, das Erlangen des Doktortitels durch eine Dissertation oder Doktorarbeit, erfolgen. Besonders hier ist im Fachbereich der Wirtschaftsinformatik Ghostwriting verbreitet. Die Erstellung einer Dissertation oder Doktorarbeit stellt für Doktoranden einen immensen Aufwand dar, wodurch sie nicht selten von einem Wirtschaftsinformatik-Ghostwriter ihre Doktorarbeit schreiben lassen.

Nützliche Weblinks

Allgemeine Informationen zur Wirtschaftsinformatik mit Linksammlung – Wikipedia
Bibliothek für Informatik & Wirtschaftsinformatik – Universität zu Köln
Wirtschaftsinformatik studieren – Zeit Online
Gesellschaft für Informatik
< zurück zur Wiki Übersicht