Was ist ein "akademischer" Ghostwriter?

Als Ghostwriter (dt. Geisterschreiber), bezeichnet man einen Autor, der im Auftrag oder im Namen einer anderen Person schreibt. Ein sogenannter akademischer Ghostwriter spezialisiert sich dabei auf die Ausfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten oder akademischen Texten und sollte Experte in seiner Fachrichtung sein. Weiterhin sollte er über hinreichende Erfahrung beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten verfügen.

Die Berufsgruppe des akademischen Ghostwriters wird in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen. Das Phänomen ist jedoch keineswegs eine moderne Erscheinung. Akademisches Ghostwriting ist so alt wie das System der akademischen Lehre & Bildung selbst. Erwähnenswert ist, dass es sich bei akademischen Ghostwritern häufig um wissenschaftliche Autoren handelt, die auf diesem Wege – zum Teil neben Ihrer Haupttätigkeit – akademische Arbeiten verfassen. Akademische Ghostwriter kommen dabei aus den verschiedensten Fachbereichen und (Forschungs-)Gebieten. Insbesondere in den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist akademisches Ghostwriting weit verbreitet.