Überspringen zu Hauptinhalt

Ghostwriter

Akademische Ghostwriter & wissenschaftliche Experten – schnell, diskret und mehrfach geprüft auf Qualität & Plagiate.

Ein Ghostwriter ist nicht etwa ein Lektor oder Korrektor. Der „Geist“ kontrolliert oder überarbeitet in der Regel keine Arbeiten, sondern verfasst selbstständig ein Werk nach den individuellen Vorgaben einer anderen Person – dessen Rechte er an den Käufer abtritt. Mit der Abgabe aller Nutzungsrechte taucht der Ghostwriter dann nicht mehr als Autor auf und ist für den Leser somit als Verfasser unsichtbar. Er ist ein Geist – ein Ghostwriter.

Akademische Ghostwriter

Beim akademischen Ghostwriting handelt es sich um das Verfassen von wissenschaftlichen Texten nach individuellen Vorgaben der Kunden. Dabei kann es sich um die Vorlage für eine Diplomarbeit (z.B. Bachelor- oder Master-Thesis) oder eine Dissertation handeln. Allerdings beschränkt sich akademisches Ghostwriting nicht auf das eben beschriebene Gebiet. Unter akademischem Ghostwriting versteht man weiterhin die Erstellung von wissenschaftlichen Grundlagentexten für ein fokussiertes Forschungsgebiet, Übernahme und Dokumentation der Literaturrecherche zu einem bestimmten Thema oder auch dem Verfassen von Fachartikeln. Weiterhin beauftragen teilweise auch große Unternehmen akademische Ghostwriter mit der Erstellung von wissenschaftlich fundierten Texten für geschäftliche Zwecke.

Seriöse Ghostwriter finden

Ein häufiges Problem im heutigen Ghostwriting Markt ist es, einen professionellen und seriösen Ghostwriter finden zu können, ohne dabei an einen sogenannten Hobbyschreiber oder gar eine zwielichtige Agentur zu geraten, bei der man im schlimmsten Fall ein Plagiat oder eine aus einer anderen Sprache übersetzte Arbeit erhält. Um Sie und unsere Kunden zu schützen und zu informieren, haben wir hier eimal die wichtigsten Informationen zusammengestellt, damit Sie auch für Ihr Projekt garantiert einen seriösen Ghostwriter finden.

 

Vertrauenswürdige Ghostwriter Vergleiche lesen

Handelt es sich um ein bekanntes Vergleichsportal wie Trustpilot, Provenexpert oder Google? Einige Ghostwriting Betrüger erstellen ganze Vergleichsportale mit gefälschten Bewertungen, um Wettbewerber zu unrecht zu diffamieren. Bekannte “schwarze Schaafe”, denen Sie kein Vertrauen schenken sollten, sind:

  • ghostwritertest.com
  • ghostwritererfahrung.com
  • ghostwritingerfahrungen.com
  • ghostwriter-vergleich.de

Oft lassen sich solche Portale daran erkennen, dass nur eine einzige Ghostwriter Agentur bzw. die verschiedenen Portale einer Agentur empfohlen werden. Besonders auffällig ist dies bspw. auf ghostwritingerfahrungen.com, wo die drei Portale einer osteuropäischen Agentur bereits auf der Startseite verlinkt werden. Oft können Sie Ghostwriter Vergleiche auch auf einfache Weise selbst testen: Können Sie selbst Ghostwriter Bewertungen hinzufügen? Falls dies nicht funktionieren sollte, können Sie davon ausgehen, dass auch die anderen Ghostwriter Bewertungen nur vom Seitenbetreiber selbst hinzugefügt worden sind. Von solchen gefälschten Vergleichsportalen und den dort beworbenen Ghostwriter Agenturen sollten Sie sich unbedingt fern halten.

Webseite der Ghostwriter Agentur

Auch die Webseite eines Ghostwriters oder einer Ghostwriting Agentur stellt ein wichtiges Kriterium für dessen Seriosität dar. Erhalten Sie genügend Hintergrundinformationen über den Ghostwriter oder die Ghostwriter Agentur? Enthält die Webseite ein ordentliches Impressum und eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung? All dies sind Fragen, die Sie sich unbedingt stellen sollten, wenn Sie eine einen seriösen Ghostwriter finden möchten.

Verhalten der Ghostwriter Agentur

Nicht zuletzt gibt natürlich auch das Verhalten einer Agentur oder eines Ghostwriters im direkten Kontakt einen wichtigen Anhaltspunkt bzgl. der Seriosität. Beispielsweise ist es essentiell, dass man Sie von Beginn an beteiligt, wenn von der Agentur für Ihr Projekt ein Ghostwriter gesucht wird. Des Weiteren gehört zu einem seriösen Ghostwriting Service auch immer eine initiale Telefonkonferenz, bei der ein Vertrauensverhältnis zwischen Kunde und Ghostwriter geschaffen wird und ein gemeinsamer Fahrplan für das Projekt abgestimmt und festgelegt wird.

Hinter welchen Kulissen verbergen sich Ghostwriter?

Ghostwriter schreiben nicht nur hochwissenschaftliche Artikel, welche nur von wenigen Menschen gelesen werden. Vielmehr findet man ihre Ergebnisse in vielen Bereichen, welche uns im täglichen Leben begegnen. So existieren neben Werken á la zu Guttenberg auch von „Geisterhand“ geschriebene Reden, Songtexte, Autobiografien, Bücher und sogar Drehbücher von bekannten Filmen.

Die Menschen hinter dem Geist

Ghostwriter haben die verschiedensten Motive. In der Regel sind sie freiberuflich tätig und werden überdurchschnittlich gut für ihre Arbeit entlohnt. Daraus ergibt sich ein Beruf mit genügend finanzieller Freiheit und flexibler Zeiteinteilung. Des Weiteren werden viele Ghostwriter von der Leidenschaft zum Schreiben angetrieben. Bei Drehbüchern oder Büchern stellt sich im ersten Moment zwar die Frage, warum diese Leute ihr Werk nicht selbst veröffentlichen, wenn es qualitativ einwandfrei verfasst ist. Beantworten lässt sich diese Frage allerdings schnell: In der Regel fehlt der Bekanntheitsgrad oder die Liquidität, um eine Veröffentlichung inklusive Marketing in einem effektiven Umfang umzusetzen. Mit der wachsenden Bedeutung von Studienabschlüssen und Titeln für die Karrierechancen im Beruf wächst auch der Markt für akademische Ghostwriter stetig weiter. Doch nicht nur die Nachfrage ist hoch: Wissenschaftliche Autoren werden häufig verhältnismäßig schlecht bezahlt. Viele dieser Menschen entschließen sich von daher zu einer zusätzlichen Nebentätigkeit. Das akademische Ghostwriting liegt hier nahe, da sich diese Personen tagtäglich mit der Forschung und dem wissenschaftlichem Arbeiten auseinandersetzen.

Anonymität

ghostwriter
Ghostwriter bevorzugen Anonymität

Grundsätzlich kommt es in den seltensten Fällen vor, dass Ghostwriter als solche auch in der Öffentlichkeit gezeigt werden. Gerade akademische Ghostwriter verpflichten sich zu Stillschweigen und werden bei der Zusammenarbeit mit einer entsprechenden Agentur niemals (anders als beispielsweise bei Autobiographien) einen persönlichen Kontakt zum Auftraggeber haben. Die Anonymität steht an oberster Stelle um nicht zuletzt gerade den Auftraggeber zu schützen. Dem Kunden wird bei Vorlagen für Diplomarbeiten dringend davon abgeraten, den Text zu übernehmen, sondern diesen tatsächlich nur als Vorlage zur Bearbeitung zu sehen.

Falsche Schreibweisen

Fälschlicherweise wird Ghostwriter häufig auch Ghostwritter, Ghost writer oder gohstwriter geschrieben.

Blogartikel über Ghostwriter

Tipps für die Ghostwriter-Suche
Video: Wie entsteht ein Ghostwriter-Angebot bei GWriters?
Typische Probleme mit akademischen Ghostwritern & wie Du sie vermeiden kannst
Video: Akademische Ghostwriter & Ethik bei GWriters

< zurück zur Wiki Übersicht