Mitarbeiter Lia Krause Akademische Ghostwriter Gwriters

Aus unserem Team: Lia Krause – Projektmanagerin

Lia Krause ist seit 2015 im Team von GWriters dabei. Als Projektmanagerin ist sie eine Schnittstelle zwischen akademischen Ghostwritern und Kunden bei GWriters. In diesem Beitrag hat Lia Krause einige Fragen über sich und ihre Arbeit bei GWriters beantwortet.

Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?

Strahlend, positiv, ausbalanciert. 🙂

Womit verbringst Du am liebsten deine Freizeit?

Regelmäßiges Reisen, Zeit mit Familie und Freunden und genug Sport sind die perfekte Freizeit!

Welches Buch sollte jeder gelesen haben?

…sind natürlich mehrere, aber gut:)
The Life List“ – Lori Nelson Spielman

Was sind Deine Aufgaben im GWriters-Team?

Meine Aufgabe besteht darin, dass alle an einem akademischen Ghostwriter-Projekt beteiligten Parteien zufrieden sind. Dann bin ich es auch.:)

Wie lange bist Du schon im GWriters-Team dabei?

2 Jahre

Was ist Deine bisher schönste Erinnerung bei GWriters?

Wenn Kunden und Ghostwriter immer positiv aus einem Auftrag ausgehen. Mit den Kollegen – wenn wir im Büro zusammen lachen.

Was magst Du an Deinem Job bei GWriters?

Von Natur aus bin ich der Organisationstyp von daher mag ich den ganzen Prozess der Betreuung und Steuerung sehr. Es macht einfach Spaß, einen Prozess zur Zufriedenheit aller Seiten positiv zu steuern.

Welchen Blogartikel bei GWriters findest Du am hilfreichsten und warum?

Am hilfreichsten finde ich den Blogpost zum Zeitmanagement. Richtige Zeitplanung kann alles retten – wenn man genug Zeit hat, hat man die Möglichkeit, sich das Thema gründlich zu überlegen, zu recherchieren, ruhig und ohne Stress daran zu arbeiten. Kurz und knapp – gutes Zeitmanagement ist entscheidender als häufig gedacht!

Welchen Ratschlag würdest Du jedem Kunden bei GWriters geben?

Keine Panik (da diese praktisch nie hilft!) und sich mehr auf den Ghostwriter und Projektbetreuer bei GWriters verlassen.

Welchen Ratschlag würdest Du jedem akademischen Ghostwriter bei GWriters geben?

Ich würde akademischen Ghostwriter bei GWriters gerne dazu raten, dass Sie sich Zeitpuffer bei den Projekten einplanen. Das wissenschaftliche Arbeiten ist ein kreativer Prozess, den man auch beim besten Willen nicht immer zu 100% steuern kann. Also, Zeitpuffer, damit kein Stress herrscht!