Gwriters Logo
Text verkürzen

Text verkürzen oder zusammenfassen? So einfach geht‘s!

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

18.06.2021

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Am Beginn einer wissenschaftlichen Arbeit scheint es oftmals kaum möglich zu sein, die geforderte Seitenzahl zu füllen. Wenn Sie sich aber erst einmal in das Thema eingearbeitet haben, wird die Arbeit oft länger als sie für die Abgabe sein darf und Sie stehen vor dem Problem, dass Sie Ihren Text verkürzen müssen. Wenn der Text zu lang geworden ist, liegt das zum Beispiel daran, dass Sie zu viele inhaltliche Punkte für wichtig halten oder sich verzettelt haben.

Weil die Prüfungsordnungen sehr streng vorschreiben, wie viele Zeichen eine Arbeit auf welchem Niveau umfassen soll bzw. darf, ergibt sich ein enger Spielrahmen für die fertige Arbeit. Diesen Rahmen sollten Sie unbedingt einhalten, um das Bestehen Ihrer Arbeit nicht zu gefährden. Beim Überschreiten der maximal erlaubten Seitenzahl riskieren Sie nämlich eine schlechte Note oder sogar das Nichtbestehen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, wenn sich herausstellt, dass Sie Ihren Text verkürzen müssen.

Punktabzug für zu lange Arbeit, deshalb besser die Hausarbeit kürzen

Die formalen Gestaltungsrichtlinien stellen neben dem Inhalt ein wesentliches Kriterium für die Bewertung von wissenschaftlichen Arbeiten dar. Hier kann empfindlicher Punktabzug drohen – auch wenn Sie beispielsweise bei den Randvorgaben oder der Schriftgröße tricksen, um die maximale Seitenzahl einzuhalten.

Inzwischen schreiben Hochschulen meist keine Seitenzahlen mehr vor, sondern geben eine Mindest- und eine Höchstanzahl der verwendeten Zeichen für den jeweiligen Typ Arbeit an. Damit fällt die Option weg, den Umfang einer Arbeit z.B. über eine schmalere Schriftart zu kürzen.

Wie lang sind wissenschaftliche Arbeiten?

In den Prüfungsordnungen ist geregelt, welchen Umfang die Arbeiten auf welchem Qualifikationsniveau haben sollen. In der Regel bewegen sich die Vorgaben etwa auf diesem Niveau.

Manchmal beziehen sich die Vorgaben auf die Anzahl der Zeichen, manchmal auf die Anzahl der Wörter und manchmal auf die Anzahl der Seiten. Im Folgenden finden Sie einen kleinen Überblick, was die Vorgaben konkret bedeuten. Es handelt sich jeweils um Durchschnittswerte:

Hausarbeit

35.000 Zeichen

ca. 7.500 Wörter

15 Seiten

Bachelorarbeit

72.000 Zeichen

ca. 10.000 Wörter

40 Seiten

Masterarbeit

120.000 Zeichen

ca. 17.000 Wörter

70 Seiten

Die Umfänge beziehen sich jeweils auf den reinen Textteil von der Einleitung bis zur Zusammenfassung. Verzeichnisse und Anhänge werden nicht mitgezählt.

Anhang nutzen, um Inhalt zusammenfassen zu können

Vor allem der Anhang stellt eine gute Möglichkeit dar, wie Sie Ihren Text verkürzen können. Für den Anhang gelten keine Obergrenzen in Bezug auf den Umfang. Wenn Sie also beispielweise Interviews auswerten und die Ergebnisse in Ihrer Arbeit besprechen, können Sie die Interviews in den Anhang stellen, dort die einzelnen Interviewaussagen nummerieren und im Volltext dann nur mit dem jeweiligen Zahlenbeleg arbeiten.

So lassen sich komplexe Aussagen kurz zusammenfassen und Zeichen sparen. Allerdings haben Sie solche Möglichkeiten nur, wenn Sie nach dem qualitativen Paradigma arbeiten. In anderen Fächern müssen Sie andere Lösungen finden, wenn Sie zu umfangreichen Text kurz zusammenfassen wollen.

Kürzen oder Inhalt zusammenfassen?

Grundsätzlich bieten sich verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie eine Hausarbeit oder eine Bachelorarbeit kürzen möchten. Sie können Ihr Werk entweder tatsächlich kürzer machen, indem Sie Inhalt herausstreichen oder Sie können Abschnitte oder ganze Kapitel zusammenfassen.

Beide Arten des Kürzens sind aufwändig und setzen Übung und Erfahrung voraus. Denn es geht schließlich nicht nur darum, die Arbeit auf eine bestimmte Länge zuzuschneiden. Im Vordergrund steht der Inhalt – auf den haben Sie wahrscheinlich viel Mühe und Zeit verwendet. Die Kunst besteht jetzt also darin, dass Sie Ihre Hausarbeit kürzen, ohne dass sich etwas am Inhalt ändert.

Erfahrene Ghostwriter können Ihnen bei solchen Schwierigkeiten helfen oder Sie erstellen Ihnen eine Mustervorlage für Ihre Hausarbeit oder für Ihre Bachelorarbeit. Ghostwriter wissen, welche Inhaltspunkte wichtig sind und worauf bei der Bewertung von Arbeiten geachtet wird. Sie können Ihre Arbeit also in professioneller Weise verkürzen, sodass Sie eine Mustervorlage für Ihre Hausarbeit oder Ihre Bachelorarbeit erhalten.

Hausarbeit kürzen auf der formalen Ebene

Relativ problemlos können Sie Ihre Hausarbeit oder Bachelorarbeit kürzen, wenn Sie auf der formalen Ebene alles Überflüssige wegstreichen. Wenn Ihre Hochschule eine bestimmte Seitenzahl vorschreibt, dann können Sie beispielsweise etwas Platz gewinnen, wenn Sie die automatische Silbentrennung einschalten. Auch die Absatzlänge bietet die Möglichkeit, mehr Text auf eine Seite zu bekommen.

Word beispielsweise fügt nach Überschriften oder Absätzen einen standardisierten Zwischenraum ein. Den können Sie kleiner machen, wodurch Sie Ihre Hausarbeit oder Bachelorarbeit kürzen.

Diese beiden Tricks funktionieren allerdings nicht, wenn die Anzahl der Zeichen vorgegeben ist, denn die bleibt ja auch bei eigeschalteter Silbentrennung gleich und wird auch durch die Absatzlänge nicht verändert. Weiterer Spielraum ergibt sich, wenn Sie konsequent die gängigen Abkürzungen nutzen, etwa „sog.“ für „sogenannte/r“, i.d.R.“ für „in der Regel“ oder „vgl.“ für „Vergleiche“.

Text verkürzen durch das Streichen von Füllwörtern

Außerdem gibt es zahlreiche Füllwörter, die zwar die Ausdrucksqualität verbessern, die aber inhaltlich nicht notwendig sind. Hierzu zählen beispielsweise: „anscheinend“, „im Grunde genommen“, „in diesem Fall“, „eigentlich“, „einigermaßen“, „folgendermaßen“, „definitiv“, „genau genommen“, „sozusagen“, „vergleichsweise“, „vermutlich“, „vielleicht“, „völlig“, „wahrscheinlich“, „weitgehend“, „wieder“, „wirklich“, „wohl“, „ziemlich“. Es gibt im Internet umfangreiche Listen mit Füllwörtern, die Sie getrost weglassen können, wenn Sie Ihre Hausarbeit kürzen müssen.

Sie können beispielsweise mit der Suchfunktion Ihres Textverarbeitungsprogrammes nach solchen Füllwörtern suchen und so Ihren Text verkürzen. Der Fokus muss dabei allerdings darauf liegen, den Sinn des Textes zu erhalten. Das ist die eigentliche Kunst beim Kürzen von Texten.

Dabei können Sie sich professionell unterstützen lassen. Ghostwriter beherrschen alle Niveaustufen des wissenschaftlichen Arbeitens und können Sie unterstützen, wenn Sie eine Hausarbeit kürzen müssen oder wenn Sie bei Ihrer Bachelorarbeit den Inhalt zusammenfassen müssen.

Häufig ist eine Arbeit auch deswegen zu lang geraten, weil Sie sich nicht auf das Hauptthema fokussiert haben. Solche Probleme umgehen Sie, wenn Sie mit einem Ghostwriter zusammenarbeiten. Auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung wissen Ghostwriter, worauf sie beim Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten achten müssen.

Text kurz zusammenfassen: Besonders wichtig in den leseintensiven Fächern

In manchen Fachrichtungen müssen Studierende besonders viel lesen und den Inhalt von Büchern oder Artikeln kurz zusammenfassen. Auch die eigene Textproduktion ist in solchen Fächern oft sehr hoch. Das betrifft v.a. folgende Studienfächer:

  • Germanistik, Literaturwissenschaften, Sprachwissenschaften

  • Philosophie

  • Geschichte

  • Soziologie und Sozialwissenschaften allgemein

  • Rechtswissenschaften

Vor allem in der Kombination, zum Beispiel bei interdisziplinären Studiengängen, kann sich daraus ein Lesepensum von mehreren tausend Seiten pro Semester ergeben. Da liegt der Wunsch nahe, Hilfe in Anspruch zu nehmen, um diese Menge an Text kurz zusammenfassen zu lassen.

So können Sie beispielsweise in Germanistik Ghostwriter um Unterstützung bei langen Leselisten bitten: Umfassende Bücher werden dann professionell für Sie exzerpiert und zusammengefasst. Und wenn Ihre eigene Arbeit zu lang geworden ist, bekommen Sie natürlich auch Hilfe, damit Sie Ihren Text verkürzen können.

Automatische Textzusammenfassung online: welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt Online-Tools, die damit werben, Texte automatisch zusammenzufassen bzw. zu verkürzen. Im Internet werden verschiedene solcher kostenlosen Möglichkeiten angeboten, Texte zusammenzufassen.

So können Sie bei Getdigest einen Text in ein Feld kopieren. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie eine komprimierte Version Ihres Originaltextes. Ähnlich funktionieren Anbieter wie Text-online-umschreiben, Smmry oder Resoomer. Hier wird Ihnen eine automatische Textzusammenfassung online erstellt.

Ihre Arbeit ist nach einem solchen Durchgang tatsächlich kürzer als vorher. Allerdings arbeiten solche Programme auf der Basis von künstlicher Intelligenz, die zwar zusammenfasst, aber nicht den Sinn des Geschrieben erkennt.

Bei Smmry gibt es z.B. die Funktion „Heat Map“, die Sätze nach ihrer Wichtigkeit farblich kodiert, aber Sie müssen dann immer noch entscheiden, ob der zusammengefasste Inhalt wirklich dem entspricht, was Sie intendiert haben. Es klingt zwar erst einmal einfach, dass ein Programm Ihren Text automatisch verkürzt, aber Sie müssen das Ergebnis dann Wort für Wort durchgehen, um sicher zu sein, dass der Sinn noch erhalten ist.

Die Online-Tools scheitern also meist an der automatischen Textzusammenfassung, die sie Ihnen versprechen. Es werden Ihnen auch keine Alternativen für zu lange Passagen angezeigt. Besser ist es, wenn Sie von Ghostwritern unterstützt werden, um Ihre Texte zu kürzen. Ghostwriter arbeiten manuell und schlagen Ihnen Alternativmöglichkeiten vor, da sie umfassendes Know-How in jeder Fachrichtung haben.

Automatische Textzusammenfassung online: Überforderung bei komplizierten Texten

Wenn Sie solche Tools einmal ausprobieren, werden Sie merken, dass sie v.a. bei kompliziertem Inhalt überhaupt nicht kürzen oder inhaltlich völlig überfordert sind. Smmry beispielsweise kann mit Kants berühmtem Text „Was ist Aufklärung?“ überhaupt nichts anfangen und kürzt dann einfach gar nichts. Aber auch mit Nietzsche ist das Tool offenbar überfordert. Der Abschnitt „Vom Lesen und Schreiben“ aus Nietzsches „Zarathustra“ beginnt im Original folgendermaßen:

e-book verkürzen

Smmry macht daraus: 

smmry Text verkürzen online

Es hat zwar eine Reduktion des Originaltextes um 43% stattgefunden, aber es handelt sich weder um eine Zusammenfassung noch um ein Exzerpt von Nietzsches Text. Es wurden einfach ganze Sätze herausgestrichen.

Resoomer- Textzusammenfassungsprogramm:

Resoomer arbeitet ähnlich, wie an diesem soziologischen Text von Bourdieu deutlich wird. Der „zusammengefasste“ Textes ergibt keinen Sinn. Wenn Sie nur die Online-Zusammenfassung lesen, wissen Sie nicht, worum es in Bourdieus Originaltext geht.

Der Output nützt Ihnen also weder als Exzerpt zur Einarbeitung in Ihre Arbeit. Wenn Sie auf diese Weise eigenen Text online zusammenfassen lassen und das Ergebnis dann abgeben, kann es sogar richtig peinlich werden!

vergleich Text zusammenfassen

Online zusammenfassen bedeutet auch hier, dass einzelne Sätze herausgestrichen werden. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei Getdigest:

Text verkürzen Online Programme

Ihre eigene Hausarbeit ist wahrscheinlich weniger kompliziert geschrieben als die hier gewählten Beispiele. Dennoch merken Sie an der abgebildeten Zusammenfassung, dass solche Programme keine Lösung sind, wenn es darum geht, längere Texte zu verkürzen.

Das gilt auch für Hilfestellungen, die Sie eventuell bei einem sehr großen Lesepensum benötigen. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass Sie den Sinn des Originales verstehen, wenn Sie sich den Text kurz zusammenfassen lassen von einem Online-Tool.

Statt online zusammenfassen: lieber Texte vom Ghostwriter kürzen lassen

Zielführender ist es, wenn Sie sich Texte nicht online zusammenfassen lassen, sondern auf menschliche Intelligenz vertrauen. Wenn Sie eine händische Kürzung oder Zusammenfassung durch einen professionellen Autor auf akademischem Niveau, also einen Ghostwriter, vornehmen lassen, können Sie sichergehen, dass der Sinn Ihrer Arbeit erhalten bleibt.

Ghostwriter wissen welche Inhaltspunkte wichtig sind und können den Text professionell kürzen und das sehr schnell. Auch bei der Zusammenfassung von Lektürevorgaben, von Büchern, Lernskripten oder Vorlesungsfolien können Ghostwriter Sie unterstützen. Auch hier können Sie sich Mustervorlagen erstellen lassen, etwa zu Büchern, die für Ihre Bachelorarbeit wichtig sind, die Sie aber nicht selbst komplett durcharbeiten können.

Fazit: Lieber von Profis den Text verkürzen lassen

Das Kürzen und Zusammenfassen von Texten gehören zu den wesentlichen Aufgaben im Studium. Das betrifft fremde und eigene Texte. In den leseintensiven Fächern ist es ein großer Vorteil, die großen Mengen an Primär- und Sekundärliteratur in komprimierter Form nutzen zu können.

Wenn Sie vor der Abgabe eigener Arbeiten feststellen, dass Sie den Text verkürzen müssen, dann ist das zwar nicht unmöglich, bedeutet aber einen großen Mehraufwand. Wenn die Arbeit nur ein bisschen zu lang ist, können Sie es schaffen, durch formale Änderungen die maximale Seiten- oder Zeichenzahl zu erreichen. Tools, die eine automatische Textzusammenfassung versprechen, kommen bei wissenschaftlichen Texten sehr schnell an Grenzen.

Wenn Sie also Inhalt zusammenfassen müssen, dann vertrauen Sie nicht auf künstliche Intelligenz, sondern suchen sich professionelle Unterstützung!