Theoretische Bachelorarbeit Schreiben - Definition Und Herangehensweise

Video: Theoretische Bachelorarbeit schreiben: Vorteile, Nachteile und Herangehensweise

Eine theoretische Bachelorarbeit, oder auch Literaturarbeit genannt, unterscheidet sich wesentlich von einer empirischen Bachelorarbeit. Wenn ihr also gerade vor der Entscheidung steht, welche Art von Bachelorarbeit ihr schreiben sollt, hilft euch dieses kurze Video bei der Entscheidungsfindung. Wir gehen hier auf die Charakteristiken der theoretischen Bachelorarbeit ein und erklären euch die wichtigsten Punkte, auf die ihr beim Schreiben einer theoretischen Bachelorarbeit unbedingt achten müsst.

Transkription

Herzlich willkommen beim GWriters-Videoblog!

GWriters ist spezialisiert auf akademisches Ghostwriting. Unser heutiges Video trägt den Titel “Theoretische Bachelorarbeit schreiben: Vorteile, Nachteile und Herangehensweise”.

Theoretische Bachelorarbeit schreiben

Die Vorteile

In Gegenüberstellung zur empirischen Bachelorarbeit hat eine Literaturarbeit natürlich diverse Vorteile, allerdings auch einige Nachteile und das möchten wir euch heute mit den Herangehensweisen einmal vorstellen. Vorteile sind natürlich die Unabhängigkeit von Probanden. Es müssen also keine Daten neu erhoben werden, es herrscht kein Empirie-Aufwand und man hat eine flexiblere Zeiteinteilung in der Bearbeitung gegenüber einer empirischen Arbeit.

Die Nachteile

Dennoch gibt es natürlich einige Nachteile. Diese sind ein eingehendes Literaturverständnis, ein tiefgreifendes Literaturverständnis, was erforderlich ist für diese Art von Arbeit. Man hat einen sehr hohen Rechercheaufwand und man ist im Grunde abhängig von dem aktuellen Stand der Forschung und kann keine neuen Schlüsse ziehen als die, die schon vorhanden sind oder aufgrund der bestehenden Datenbasis, die man hat.

Theoretische Bachelorarbeit: Methode und Herangehensweise

Kurz und knackig zu den Herangehensweisen. Es gibt drei generelle Herangehensweisen, die auch durchgängig akzeptiert sind. Einmal wie üblich These, Antithese und Synthese. Das heißt, man schaut sich zwei Theorien an, stellt diese eben gegenüber und versucht diese dann eben entsprechend zu vereinigen. Man kann auch einen Vergleich ziehen: Das heißt Theorien werden gegenübergestellt, verschieden gewichtet und eben bewertet und daraus eine Schlussfolgerung gezogen. Oder man geht ganz systematisch heran und untersucht bestehende Theorien, wendet diese eben auf die eigens gestellte Forschungsfrage an und kommt soeben zum Schluss. Dies war ganz kurz ein Beitrag zur Literaturarbeit, also zur theoretischen Bachelorarbeit, und schaut euch gerne auch das Video zur empirischen Arbeit an.

Du kannst Dich immer noch nicht entscheiden, welche Art der Bachelorarbeit für Dich passender ist? Dann findest Du hier noch mehr zum Thema praktische vs. theoretische Bachelorarbeit. Wir wünschen Dir viel Erfolg!