ACHTUNG: GWriters warnt vor Ghostwriter-Betrug

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu bekannten Betrüger-Websites im akademischen Ghostwriting. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie seriöse Ghostwriter mit Erfahrung erkennen!

Aktuelle Informationen zu derzeit aktiven Ghostwriter Betrugsseiten im deutschsprachigen Raum.

ACHTUNG BETRUG! Derzeit kommt es vermehrt zu Betrugsfällen im Bereich des akademischen Ghostwriting und damit verbundenen Dienstleistungen. Der Betrug erfolgt auf von Kriminellen betriebenen Webseiten, welche mithilfe massivem “Linkspamming” in den bekannten Suchmaschinen positioniert werden. Einige Seiten werben zusätzlich sogar bei Google Adwords. Bei diesen Betrügern handelt es sich um Personen, welche auch mit Spam-Emails, Online-Shops für gefälschte Markenware bzw. Medikamente und ähnlichem auf “Dummenfang” gehen.

Derzeit bekannte Ghostwriting-Betrüger

Aktuell sind uns folgende Webseiten bekannt:

  • schulz-ghostwriter.de
  • ghostwriter-deutschland.de
  • studhilfe.de
  • essayhilfe.de
  • ghostwriterpreise.com
  • schriftle.com
  • akadem-ghostwriter.de
  • get-your-exam.de
  • akademischearbeit.de
  • ghostwriter-hilfe.de
  • suche-ghostwriter.de
  • ghostwritingagentur.de
  • de-content.de
  • schreibenexpert.com
  • studien-erfolg.com
  • das-referat.com
  • der-aufsatz.com
  • studi-korrektor.com
  • lecturerstopics.com
  • assignmentmatters.com
  • bachelor-hilfe.com
  • germany.academia-research.com
  • studiberater.de

 

Vorsicht, auf diesen Seiten werden Sie keine der versprochenen Leistungen erhalten! Ebenso werden Sie Ihre Zahlungen nicht zurückerhalten!

 

 

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines seriösen Ghostwriting Dienstleisters achten?

1. Konkretes & individuelles Angebot

Vor Vertragsabschluss und der Zahlung sollte Ihnen ein detailliertes und verbindliches Angebot erstellt werden. Ein zweites Lektorat und die Plagiatsprüfung sollten zudem in dem Ghostwriter Service bereits inkludiert sein, damit keine versteckten Kosten auf Sie zukommen und gewisse qualitative Standards gesetzt werden.

2. Teillieferungen & Ratenzahlungen

Achten Sie darauf, dass Sie bei größeren Projekten mit einem Auftragsvolumen über 1000 EUR/CHF die Option haben Ihre Arbeit in Teillieferungen zu erhalten und mit Raten zu bezahlen. So können Sie sich bereits während des Schreibprozesses selbst ein Bild über die Qualität der Arbeit machen und kaufen nicht die “Katze im Sack”.

3. Überweisung an Konto in D/CH/AT

Zahlungen an seriöse Ghostwriter Anbieter erfolgen auf Bankkonten in der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Eine Zahlung an Bankkonten außerhalb der EU und der Schweiz sollten Sie meiden. Besondere Vorsicht ist geboten bei Zahlungen an Länder mit mangelhaftem Rechtssystem und Konten von Privatpersonen.

Wenn Sie auf ein Konto stoßen, das nicht in der EU oder der Schweiz angesiedelt ist, können Sie dies auf Ihre Verdachtsliste setzen. Auch Zahlungssaufforderungen über Kreditkarte, PayPal oder WesternUnion können stutzig machen. Seriöse Ghostwriter-Agenturen bieten außerdem bei größeren Beträgen meist Ratenzahlung an oder arbeiten mit Teilzahlungen vor und nach Erhalt der Leistung.

4. Eintrag im Handelsregister

Vertrauenswürdige Unternehmen und seriöse Ghostwriting-Agenturen sind im Handelsregister des jeweiligen Landes auffindbar. Scheuen Sie sich nicht davor, vor Beauftragung eine kleine Recherche durchzuführen.
Handelsregister Schweiz
Handelsregister Deutschland
Handelsregister Österreich

5. Keine anonymen Seitenbetreiber & ordentliches Impressum

Die Inhaber der jeweiligen Webseite sollten nicht anonymisiert sein. Vergewissern Sie sich auf Web WHOIS, dass dies nicht der Fall ist. Zusätzlich können Sie sich mit dem Tool BuiltWith einen Überblick über das “Relationship Profile” einer Webseite machen und so verstehen, ob es sich hierbei um einen Teil eines Netzwerks von Betrüger-Seiten handelt.

Darüber hinaus haben seriöse Ghostwriter-Agenturen ein schlüssiges, rechtlich tragfähiges Impressum. Da Ghostwriter-Betrug oftmals im osteuropäischen Raum angesiedelt ist, sollte Sie ein Impressum mit einer Adresse in Russland, der Ukraine oder auch auf entlegenen Inselstaaten wie den Seychellen oder den Cayman Islands stutzig machen, wenn die Seite mit Ghostwriting-Erfahrung im deutschen Sprachraum wirbt. Manchmal ist die Adresse im Impressum jedoch erfunden oder nur ein Postfach; die wahre Adresse wird so erst bei weiterer Recherche offensichtlich.

Wenn Sie die Adresse im Impressum bei Google suchen, werden Sie schnell herausfinden, ob sie existiert. Ebenso lohnt es sich, die angegebene Telefonnummer anzurufen. Es ist ein gutes Zeichen, wenn Sie sowohl die Adresse finden als auch, wenn über die Telefonnummer ein seriöses Gespräch zustande kommt.

6. Auffindbarkeit im Internet & Webseite

Können sich Referenzen zum Unternehmen, zur Webseite oder zu den Inhabern in der Presse oder im Internet finden lassen? Dazu gehören div. Interviews, Videos, Presseartikel und Einträge in branchenspezifischen Foren.

Auch an der Website einer Agentur können Sie erkennen, was Sie hier erwartet – oder ob die Agentur Sie um Ihr Geld bringen wird. Wenn der Name der Website einen Fehler enthält oder eine Abwandlung einer bekannten Agentur darstellt, ist Vorsicht geboten. Auch eine Häufung von Orthographie-, Grammatik- und Tippfehlern auf der Website sind wichtige Hinweise. Die übermäßige und oft willkürliche Platzierung von SEO-Keywords zeigt ebenfalls, dass diese vermeintliche Agentur nicht im Sinn hat, die besten Ghostwriter zu beschäftigen. Ein weiteres Kriterium können Layout und Webdesign sein: Wurden hierfür Seiten mit Fertigbausteinen verwendet und mit hastig zusammengeschriebenen Texten befüllt, ist die Seite möglicherweise eine von vielen für Ghostwriter-Betrug, die schnell aus dem Boden gestampft werden.

7. Keine Discounter-Preise

Seriöse Ghostwriter-Agenturen haben tatsächlich die besten Ghostwriter, die aus vielen Feldern der Wissenschaft und Wirtschaft stammen und meist exzellente Qualifikationen vorweisen können. Wir haben bei GWriters Erfahrung damit gemacht, dass die besten Ghostwriter natürlich die besten Leistungen bringen – und für diese entsprechend entlohnt werden müssen. Wirbt eine Agentur auf ihrer Website mit Dumpingpreisen, sollte Sie das misstrauisch machen. Von 10€ bis 20€ Euro pro Seite kann keine seriöse Agentur die besten Ghostwriter, Projektmanager und auch noch laufende Kosten zahlen.

Stellen Sie sich daher immer die Frage: “Ist der Seitenpreis legitim?” Ihnen sollte bewusst sein, dass eine Agentur, die

  • mit tatsächlichen akademischen Experten des spezifischen Fachgebietes zusammenarbeitet
  • eine individuelle Arbeit mit wissenschaftlichem Mehrwert erstellen lässt
  • diese durch einen zweiten Ghostwriter lektoriert und auf Plagiate prüft

keine Ghostwriter Preise von unter 75€ anbieten kann.

8. Datenschutz nach DSGVO/GDPR

Eine Agentur mit umfänglicher Ghostwriting-Erfahrung arbeitet mit DSGVO/GDPR-gerechten Datenschutzerklärungen und Cookie-Einstellungen. Sie stellt außerdem sicher, dass Autoren und Kunden anonym bleiben und verpflichtet ihre Autoren dazu, keine Informationen zu ihrer Arbeit mit Drittpersonen zu teilen.

9. Professionelles Vorgehen und etablierte Prozessse

Seriöse Ghostwriter-Agenturen kommunizieren offen mit Ihnen und verwenden die richtigen Begrifflichkeiten. Sie senden Ihnen einen Kostenvoranschlag, setzen Sie nicht unter Druck und sind bereit, mit Ihnen und Ihren Kosten- und Leistungsvorstellungen zu arbeiten. Sie schließen rechtlich gesicherte Verträge ab, entscheiden nichts ohne Ihr Mitwirken und versprechen keine unrealistischen Leistungen, wie zum Beispiel Notengarantien oder unmögliche Fristen. Über Teillieferungen garantieren sie, dass Sie über das Fortschreiten Ihres Auftrags informiert bleiben und jederzeit Änderungen beantragen können. Außerdem ist für die besten Ghostwriter Ihr akademischer Auftrag so wichtig als wäre es ihre eigene wissenschaftliche Leistung – dementsprechend sind das Vier-Augen-Prinzip, ein unabhängiges Lektorat und eine Plagiatsprüfung für seriöse Ghostwriter-Agenturen selbstverständlich und im Preis enthalten.

 

Häufig gestellte Fragen zu seriösen Ghostwritern und Ghostwriting Agenturen

Was macht ein seriöser Ghostwriter und wieso tut er es?

Ein seriöser Ghostwriter ist ein Dienstleister, der seine Schreibfähigkeiten und hervorragende Fachkompetenz zur Verfügung stellt. Solche Anbieter gibt es für jede Form von Texten. Besonders bekannt ist das Ghostwriting im akademischen Bereich, aber es gibt ebenso Ghostwriter in der Werbung, in der Belletristik, für Kinderbücher etc. Der zentrale Aspekt, welcher den Ghostwriter von einem Autor unterscheidet, ist, dass Ersterer nicht für sich, sondern für andere schreibt.

Ob Sie einen seriösen Ghostwriter finden oder ein Ghostwriter werden möchten, in beiden Fällen ist es interessant zu wissen, warum man diesen Beruf überhaupt wählt. Nun, natürlich gibt es, wie bei jedem anderen Job auch, mehrere Gründe dafür. Das Schreiben wissenschaftlicher Texte verspricht einen guten Verdienst, allerdings nur, wenn der Ghostwriter gewissenhaft arbeitet und über das notwendige Rüstzeug verfügt, um schreiben zu können, was der Kunde verlangt. Wie in anderen Branchen auch, gilt für das Schreiben fremder Texte: Der Kunde ist König. Falls jemand auf schnelles Geld aus ist und lediglich Texten will, weil diese Arbeit von zu Hause aus erledigt werden kann, wird er in diesem Beruf nicht weit kommen. Das Schreiben von Texten jeglicher Art erfordert Können und Geduld und darüber hinaus wird eine unpräzise Arbeitsweise, mangelhafte Recherche oder Plagiate von seriösen Ghostwriting Agenturen in keinem Fall toleriert.

Was sind die zentralen Qualifikationen eines Ghostwriters?

Einen Ghostwriter zeichnet in erster Linie das fehlerfreie Schreiben aus, wozu einerseits Rechtschreibung und Grammatik zählen, des Weiteren aber auch der Sinn des Textes. Ein Auftragstexter sollte komplexe Sachverhalte schnell verarbeiten und mit eigenen Worten wiedergeben können. Anders gesagt; er sollte ein helles Köpfchen sein. Die Fähigkeit zur zackigen und korrekten Recherche ist ein weitere Fähigkeit, die einen Ghostwriter ausmacht. All diese hier genannten Aspekte haben eines gemeinsam, nämlich dass es sich um Fertigkeiten handelt, die sich im Laufe der Zeit verbessern. Und so kommen wir zum Wichtigsten, was einen Ghostwriter auszeichnet – seine Ghostwriter Erfahrungen.

Wie sammeln seriöse Ghostwriter Erfahrungen?

An erster Stelle steht bei einem Ghostwriter, außer Konkurrenz, die Erfahrung. Das Verfassen akademischer Texte ist ein hochkomplexes Handwerk, das sich nur durch umfassende praktische Erfahrung des Ghostwriters perfektionieren lässt. Akademische Texte sind an Regeln und Normen gebunden, welche von der jeweiligen Universität, Fachrichtung und dem Dozenten vorgegeben werden. Ein professioneller Ghostwriter beherrscht diese spezifischen Vorgaben, die sich je nach Forschungsdisziplin ein bisschen voneinander unterscheiden, und kann sich flexibel an besondere oder sich ändernde Vorgaben anpassen. Von den Studenten zu verlangen, dies gleich bei der ersten Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit zu beherrschen, ist hochgegriffen. Universitäten verlangen immer mehr in immer kürzerer Zeit und das ist auch der Grund, weshalb derart viele Studenten einen professionellen Ghostwriter finden möchten. Dieser kann auf vielfältige Art helfen.

Vor allem, wenn die Zeit knapp wird, kann die Erstellung einer akademischen Arbeit viel Stress und Verzweiflung verursachen. Nicht unbedingt, weil die zu behandelnde Materie so schwierig ist, sondern weil es eine Vielzahl inhaltlicher, formaler und methodischer Aspekte gibt, die im Zuge der Erstellung der Arbeit beachtet werden müssen. Da ein Ghostwriter Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hat, in der Regel jahrelang, kann er naturgemäß schnell und ohne lange Einarbeitungszeit helfen.

Das professionelle akademische Ghostwriting beinhaltet eine große Bandbreite an Leistungen, die in Anspruch genommen werden können. Gemeinhin haftet dieser Tätigkeit ein negativer Ruf an, was an der Unkenntnis vieler Menschen liegt, die nicht wissen, was ein Ghostwriter eigentlich leistet. Und mit illegalen Machenschaften, wie es manchmal dargestellt wird, hat das professionelle Ghostwriting schon gar nichts am Hut.

Wie kann und darf ein Ghostwriter Ihnen helfen?

Zu den Leistungen eines Ghostwriters bzw. einer Ghostwriter-Agentur zählt in erster Linie das Erstellen von akademischen Texten. Diese werden von erfahrenen Textern in ihren Fachdisziplinen verfasst. Da es viele Anbieter von solchen Leistungen gibt, ist allerdings Vorsicht geboten, denn nicht immer stimmt die Qualität. Zu achten ist darauf, dass der verfasste Text bereits vom Ghostwriter bzw. der Agentur selbst auf Qualität und somit auf Plagiate geprüft wird, dass alle Ghostwriter vor Beginn Ihrer Tätigkeit bei der Ghostwriting Agentur einen tief gehenden Auswahlprozess durchlaufen müssen und, dass auch die Hintergründe der Agentur offen einsehbar sind.

Abgesehen von der Erstellung einer ganzen Bachelorarbeit, kann der Ghostwriter Ihnen auch in Teilbereichen des Schreibprozesses behilflich sein. Zum Beispiel, kann er im Zuge der Erstellung einer z.B. Bachelorarbeit dabei helfen, das Thema zu finden und auszuformulieren oder er kann Tipps zum Inhalt geben. Des Weiteren ist es möglich, dass der Ghostwriter mit Ihnen gemeinsam Forschungsideen entwickelt, was für viele Kunden eine große Hilfe darstellt, da sich der Ghostwriter in seinem Fachgebiet bestens auskennt und somit auch den aktuellen Stand der Forschung beherrscht. Von der Themenfindung zur kompletten Mustervorlage ist somit alles möglich.

Wie kann ein Ghostwriter oder eine seriöse Ghostwriting Agentur Sie unterstützen?

Eine weitere Leistung, die ein Ghostwriter in der Regel anbietet, ist das Lektorat eines schon verfassten Textes. Das bedeutet: Sie können Ihren Text einreichen und dieser wird einerseits auf sprachliche Fehler inspiziert, andererseits auf alle spezifischen Kriterien, welche für eine wissenschaftliche Arbeit wichtig sind. Hierzu gehören auch die Einhaltung von Zitiervorgaben sowie die Logik der getätigten Aussagen.

Noch eine Leistung, die Sie bei einem Ghostwriter in Anspruch nehmen können, ist die Übersetzung von akademischen Texten. Meistens geschieht dies im deutschsprachigen Raum entweder vom Deutschen ins Englische oder umgekehrt. In seltenen Fällen sucht ein Kunde nach einer Übersetzung in eine exotischere Sprache, was normalerweise von keinem selbständigen Ghostwriter geleistet werden kann. Hierfür ist es empfehlenswert, eine größere Agentur zu kontaktieren, da diese über mehr Ressourcen verfügt.

Ebenfalls sehr beliebte Leistungen sind das Korrektorat, die Formatierung und die Plagiatsprüfung. Das Korrektorat bezeichnet die Verbesserung von sprachlichen und formalen Fehlern in einer akademischen Arbeit. Diese Leistung ist zu empfehlen, wenn Sie sich des Inhalts Ihrer Arbeit sicher sind, es aber an der Rechtschreibung, Grammatik oder Interpunktion hapert. Die Formatierung bereitet vielen Studenten Schwierigkeiten, gleich ob im ersten oder im letzten Semester. Die häufig wechselnden Vorgaben seitens der Prüfer lösen vor allem bei wenig Computer-affinen Studenten Verwirrung aus. Ein erfahrener Ghostwriter hingegen, kann die Anpassung des Textes an die äußere Form schnell und günstig durchführen. Wenn Sie nur darauf aus sind, ihren Text, mit dem sie zufrieden sind, auf falsch bzw. schlecht zitierte Passagen zu überprüfen, können Sie bei einem Ghostwriter eine professionelle Plagiatsprüfung erstellen lassen, damit Sie Bescheid wissen, an welchen Stellen nachgebessert werden muss.

 

Ghostwriter Erfahrungen und Fähigkeiten – Der Weg zum Erfolg

Nach der Lektüre des obigen Textes sollten Sie nun wissen was ein Ghostwriter eigentlich ist, was er zu leisten vermag, welche Qualifikationen er mitbringen muss und welche Aufgaben er hat. Das Ghostwriting ist keine alltägliche Arbeit, aber es ist vielfältig und entsprechend qualifizierten Akademikern einen hervorragenden Verdienst ermöglichen, sofern diese gewissenhaft und eigenverantwortlich arbeiten. Folgendes sollte ein Ghostwriter unbedingt mit sich bringen. Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann ein Ghostwriter so ziemlich jede Aufgabe erledigen, die Sie zur Optimierung Ihres wissenschaftlichen Textes benötigen. Um sicherzugehen, dass es sich um einen erfahrenen Ghostwriter handelt, ist es stets ratsam, sich an eine seriöse und renommierte Agentur zu wenden. Die Unterschiede zwischen einem Ghostwriter und einer seriösen Ghostwriter-Agentur haben wir in der folgenden Abbildungen für Sie auch noch einmal veranschaulicht. 

Ghostwriter Erfahrungen

Damit ein Ghostwriter Erfahrungen sammeln kann, muss er schreiben, und zwar viel! Prinzipiell kann jeder gut im Verfassen von akademischen Arbeiten werden, allerdings benötigt diese Fähigkeit, wie jede andere auch, Übung. Mit einem Ghostwriter Erfahrungen zu machen, bedeutet auch, von ihm zu lernen und sich somit selbst weiterzubilden. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und es kann nicht schaden, vor allem in der Anfangszeit des Studiums, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen, um sich im methodischen Urwald der Hochschulen zurechtzufinden.