Lektorat Preise

Hier finden Sie akademische Lektoren und Informationen zu Lektorat-Preisen.

Die Entscheidung für ein Lektorat seiner akademischen Arbeit sollte einem nicht schwerfallen. Die Vorteile hierfür liegen definitiv auf der Hand. Der Text wird auf alle Arten von Fehlern geprüft, dies fängt bei der Rechtschreibung an, geht über Kontrolle der Zitiertechnik bis hin zur Verbesserung des sprachlichen Stils. Wem seine Arbeit am Herzen liegt der sollte sich für ein solches Lektorat entscheiden.

Der Preis entscheidet- oder nicht?

Dass der Preis eines solchen Lektorats ein Kriterium sein könnte es nicht in Anspruch zu nehmen ist meist ein unbegründeter Verdacht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in dem meisten Fällen sehr gut und natürlich individuell unterschiedlich. Ist ein Text bereits perfekt geschrieben hat man sein Geld unnötig investiert. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass es keine perfekten Texte gibt und gerade bei unerfahrenen Verfassern meist eine Menge zu verbessern ist. Unerfahren kann es vor allem sein, einen Lektor wegen des Preises nicht in Anspruch zu nehmen. Bücher von erfahrenen Schriftstellern werden selbstverständlich lektoriert, da gibt es so gut wie keine Ausnahmen. Auch im akademischen Bereich ist es unüblich eine wissenschaftliche Abhandlung zu veröffentlichen ohne sie vorher von einem Lektor bearbeitet haben zu lassen.

Der Preis für ein Lektorat einer Bachelorarbeit oder einer Abschlussarbeit ist von zahlreichen Faktoren abhängig.

So spielen, unter anderem, folgende Faktoren eine Rolle beim Preis des Lektorats:

  • Umfang
  • Anspruch
  • Themenbereich
  • Abgabefrist/Dringlichkeit
  • Sprache (z.B. Lektorat auf Deutsch oder Englisch)
  • Eventuelle Sonderaufwendungen (z.B. notwendige Wochenendpauschale oder   überdurchschnittlich viele verlangte Rücksprachen)

 

Für ein Lektorat findet man bei der Suche über das Internet die verschiedensten Preisklassen.

Jedoch sollte klar sein, dass man (gerade) beim Lektorat seiner Abschlussarbeit auf Qualität setzen sollte.

Die Preise für ein gutes Lektorat bewegen sich in der Regel im Bereich von 3 bis 5 Euro pro Seite.

Hierbei ist stets zu empfehlen, dass ein themenspezifischer Lektor die Arbeit lektoriert. So wird mit Sicherheit ein Sprachwissenschaftler nichts zum inhaltlichen Niveau einer BWL oder Jura Abschlussarbeit sagen können, hier sollte man sich also gut überlegen, ob man wirklich nur auf den Preis des Lektorats achtet. Nutzt man eine Agentur, die ein Team von Lektoren beschäftigt, kann man sich oft sicher sein, einen Lektor aus dem jeweiligen Fachgebiet angeboten zu bekommen. Diese Lektoren wurden überprüft und bieten meist eine sehr hohe Bearbeitungsqualität. Dies liegt nämlich auch im Interesse der Agentur. Ein schlechtes Lektorat, führt dazu, dass der Kunde unzufrieden mit der Leistung ist und gerade unzufriedene Kunden verbreiten diese Erfahrung weiter, das schadet der Agentur. Eine seriöse Agentur wird bei einem nicht zufriedenen Auftraggeber einen neuen Lektor anbieten und Lektoren die unzureichende Arbeit abgeleistet haben aus ihrem Team verweisen. Am Preis für das Lektorat sollte sich dabei nichts ändern.
< zurück zur Wiki Übersicht