Bachelorarbeit verlängern – gute Gründe für mehr Zeit

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

23.04.2021

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Das ist auch in der Wissenschaft nicht anders, wo sich oftmals erst im Laufe eines Forschungsprojektes die Tücken zeigen. Die Bachelorarbeit ist die erste große Forschungsarbeit, die Sie eigenständig vornehmen. Und leider verläuft der Weg nicht immer nach dem Idealschema, bei dem Sie eine klare Forschungsfrage haben, die Sie innerhalb einer vorgegebenen Zeit eindeutig beantworten können. Wenn sich zeigt, dass Sie allerdings die Frist für Ihre Bachelorarbeit nicht einhalten können, müssen Sie die Bachelorarbeit verlängern. Dadurch gewinnen Sie mehr Zeit, um die Arbeit und damit letztlich ihr gesamtes Studium gut abschließen zu können. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen, damit Ihr Antrag auf Verlängerung der Bachelorarbeit erfolgreich ist.

Bachelorarbeit als letzte Hürde vor dem Abschluss

Wenn Sie alle Studienleistungen erbracht haben, können Sie die Bachelorarbeit in Angriff nehmen. Hierzu benötigen Sie ein Thema und einen Betreuer oder eine Betreuerin. An manchen Hochschulen müssen Sie auch bereits jemanden für das Zweitgutachten benennen. Wenn Sie Thema und Betreuung geklärt haben, dann reichen Sie beim Prüfungsamt Ihrer Hochschule den Antrag auf die Zulassung zur Bachelorprüfung ein. Wird dem Antrag stattgegeben, dann beginnt die Uhr zu ticken. Sie haben ab diesem Moment zwei bis vier Monate Zeit, Ihre Bachelorarbeit zu verfassen.

Die genaue Bearbeitungsdauer variiert je nach Hochschule – aber in jedem Falle ist nicht viel Zeit, um eine so umfangreiche Arbeit zu schreiben. Viele Studierende fragen sich deshalb schon bei der Anmeldung, ob sie ihre Bachelorarbeit verlängern müssen. Allerdings brauchen Sie, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit verlängern, gute Gründe. Im Folgenden stellen wir Ihnen solche Gründe vor und erklären, wo Sie Hilfe bekommen, wenn es auch mit Verlängerung der Bachelorarbeit knapp wird.

Was besagt die Regelstudienzeit?

In der Tat schaffen in Deutschland nur wenige Studierende ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Laut Statista gelang im Jahr 2012  dies lediglich 39,3% der Studierenden. Das bedeutet, dass umgekehrt über 60% der Studierenden ihren Abschluss nicht in der vorgesehenen Zeit schaffen. Allerdings stellt die Regelstudienzeit nur einen Richtwert dar und hat für die Studierenden sogar eine Schutzfunktion. Durch die Angabe, wie lang ein Studium zu dauern hat, sind nämlich die Hochschulen in der Pflicht, die Studierbarkeit der einzelnen Fächer in der Regelstudienzeit sicherzustellen. Insofern dient die Regelstudienzeit den Studierenden also zur Orientierung und zur Planung und ist keinesfalls in Stein gemeißelt. In manchen Fächern überschreiten Studierende besonders häufig die Regelstudienzeit. Wenn Sie beispielsweise als Fachbereich für Ihre Bachelorarbeit Informatik oder Germanistik wählen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie verlängern müssen.

Bachelorarbeit verlängern: Gründe der Studierenden?

Es gibt bislang keine statistischen Angaben dazu, wie viele Studierende die Bachelorarbeit Frist verlängern. Wie schon erwähnt, schaffen 60% der Studierenden ihren Abschluss nicht in der Regelstudienzeit. Die Gründe hierfür sind vielfältig und liegen zum einen an den Studienbedingungen, zum anderen an den persönlichen Lebensumständen. Die Studienbedingungen, etwa die zeitliche Überschneidung von Lehrveranstaltungen, verlängern lediglich die Studiendauer, haben aber wenig Einfluss darauf, dass Studierende ihre Bachelorarbeit nicht rechtzeitig abgegeben haben. Größeren Einfluss auf Verzögerungen beim Studienabschluss hat das Studienverhalten: Nebenjobs, Praktika, Auslandsaufenthalte, zusätzliches Engagement, etwa in der Fachschaft – all diese Faktoren führen dazu, dass Studierende ihre Bachelorarbeit nicht abgeben. Grundsätzlich lassen sich drei wesentliche Bereiche unterscheiden, die zur Verlängerung der Regelstudienzeit führen:

  • die Studienbedingungen, wie etwa Überschneidungen zwischen Pflichtveranstaltungen,

  • Motivation und fachliche Eignung der Studierenden sowie

  • persönliche Lebensbedingungen und Kontextfaktoren

Bachelorarbeit nicht rechtzeitig abgegeben: Ursachen sind meistens privater Natur

Die hauptsächliche Rolle bei der notwendigen Verlängerung der Bachelorarbeit spielen die privaten Lebensumstände. Wenn Studierende befragt werden, warum sie ihr Studium nicht in der Regelstudienzeit abschließen, dann nennen sie aus dem privaten Bereich vor allem folgende Gründe:

  • zeitintensiver Nebenjob

  • gesundheitliche Probleme

  • ungünstige Aussichten auf dem Arbeitsmarkt

  • familiäre Herausforderungen

  • notwendige Wiederholung von Prüfungen

  • Prüfungsangst

Alle diese Gründe sind aus subjektiver Sicht durchaus relevant. Allerdings werden sie nicht alle akzeptiert, wenn Sie die Bachelorarbeit Frist verlängern wollen.

Bachelorarbeit verlängern: Depression als anerkannter Grund?

Auch psychische Faktoren, wie etwa Prüfungsangst spielen eine Rolle beim Bachelorarbeit verlängern. Hieraus kann ein Teufelskreislauf entstehen, weil die erfahrene Selbstwirksamkeit abnimmt, wenn Studierende ihre Bachelorarbeit nicht abgeben und damit ihr Studium nicht abschließen können. Hier sollten Sie frühzeitig einen Handlungsbedarf erkennen und gegensteuern. Insbesondere bei Prüfungsangst können Sie sich professionelle Hilfe holen. Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie sind sehr wirksam. Bei Denk- oder Schreibblockaden kann Ihnen ein Coaching weiterhelfen. Eine Depression ist jedoch zugleich ein Grund, der vom Prüfungsamt für die Verlängerung der Bachelorarbeit anerkannt wird. Hierfür benötigen Sie ein Attest Ihres Arztes.

Verlängerung Bachelorarbeit: Wichtig ist die Begründung!

Wie Sie die Bachelorarbeit Frist verlängern, regelt im Detail die Prüfungsordnung Ihrer Hochschule. Hier steht auch, wie lange Sie verlängern können – meist orientiert sich der Zeitraum an der Dauer, die ursprünglich für die Arbeit vorgesehen war. Sind drei Monate Bearbeitungsdauer vorgesehen, so können Sie die Bachelorarbeit Frist verlängern um 1,5 Monate. Es kann sinnvoll sein, die Anzahl der Wochen nachzuzählen, die ursprünglich für die Bearbeitung vorgesehen war, weil sich dadurch ein oder zwei Wochen mehr Zeit für die Verlängerung ergeben. Grundsätzlich ist es in den allermeisten Fällen möglich, wenigstens einmal zu verlängern.

Allerdings müssen Sie das gut begründen. Wenn Sie hier Hilfe brauchen, können Ghostwriter Sie unterstützen. Beachten sollten Sie jedoch, dass es eine Höchststudiendauer gibt, innerhalb derer das Studium abgeschlossen sein muss. Wenn Sie also bereits für das Studium und die Leistungen bis zur Anmeldung für die Bachelorarbeit sehr viel mehr Zeit als offiziell vorgesehen benötigt haben, reduziert das die Möglichkeiten zur Verlängerung. In solchen Fällen sollten Sie überlegen, gleich mit Beginn der Bachelorarbeit auf professionelle Begleitung zu setzen.

Bachelorarbeit verlängern: Gründe, die laut Prüfungsordnungen akzeptiert werden

Die meisten Prüfungsordnungen der deutschen Hochschulen schreiben vor, dass Studierende die Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit verlängern können, wenn sie die Gründe hierfür glaubhaft darlegen. Manche Fachschaften haben Listen mit Gründen zusammengestellt, aus denen bereits Bachelorarbeiten verlängert wurden. Zum Teil wird dem Wunsch nach Verlängerung auch mit scheinbar kurios anmutenden Begründungen stattgegeben, etwa „Rechencluster permanent besetzt“ oder „Code vom Vorgänger war schlecht dokumentiert“ Grundsätzlich sollten Sie jedoch triftige Gründe anführen, um nicht zu riskieren, dass Ihnen die notwendige Verlängerung der Bearbeitungszeit verwehrt wird.

Bachelorarbeit verlängern: gute Gründe anführen

„Gute“ Gründe für eine erfolgreiche Fristverlängerung sind Krankheit – sowohl eigene oder die eines Kindes – oder Mutterschutz bzw. Elternzeit. Allerdings werden auch technische Gründe akzeptiert, die einen erfolgreichen Abschluss der Arbeit verzögern. Hierzu können defekte Geräte ebenso zählen wie Probleme bei der Datenauswertung, wobei Sie in diesem Falle auch externe Hilfe in Anspruch nehmen können (https://gwriters.de/leistungen). Es wird auch akzeptiert, dass Sie Ihre Bachelorarbeit verlängern, wenn Sie glaubhaft darlegen können, dass die Literaturbeschaffung schwierig ist. Im Folgenden haben wir Ihnen die möglichen Gruppen von Gründen für das Verlängern der Bachelorarbeit übersichtsartig zusammengefasst:

Technische Gründe: 

  • defektes Gerät

  • Codeanpassung dauerte sehr lang

  • Zugang zum Rechner für die Auswertung was schwierig

  • Probleme bei der Installation von Software

  • Auswertung der Daten dauerte sehr lange

  • Meßdaten für Datenbank nicht verfügbar

Private Gründe:

  • Umzug während der Bachelorarbeit

  • Geburt eines Kindes

  • Krankheit des eigenen Kindes

  • Mutterschutz und Elternzeit

  • Pflege von engen Familienangehörigen

Inhaltliche Gründe:

  • gewähltes Thema zu umfangreich

  • Literaturbeschaffung sehr zeitaufwändig

  • Forschungsfrage lässt sich mit dem gewählten Design nicht beantworten

  • Zusammenführung der bereits geschriebenen Teile gelingt nicht

Es gibt keine Gründe, die besser sind als andere, um eine Verlängerung der Bachelorarbeit genehmigt zu bekommen. Grundsätzlich sind jedoch solche Gründe besser geeignet, die Sie auch extern belegen können, etwa durch ärztliche Atteste oder durch Aussagen von Mitarbeitern des Labors oder des Rechenzentrums (bei technischen Problemen). Um sicher zu gehen, dass Sie das OK für die Verlängerung bekommen, sprechen Sie zeitnah mit ihrem Betreuer oder ihrer Betreuerin und schildern Sie die Situation. Dies ist besonders dann angezeigt, wenn Sie inhaltliche Gründe haben und mit dem Thema der Arbeit nicht gut zurechtkommen. In solchen Fällen sollten Sie ggf. externe Hilfe in Anspruch nehmen. Gut zu wissen ist, dass Ihnen keine Nachteile entstehen, wenn Sie nach einer Verlängerung abgeben.

Verlängerung der Bachelorarbeit: Checkliste

Wenn sich abzeichnet, dass Sie Ihre Bachelorarbeit nicht rechtzeitig abgegeben haben werden, dann sollten Sie vorab klären, welche Schritte Sie einleiten müssen. Die folgende Checkliste kann Ihnen dabei helfen:

  • Wo und bis wann muss ich den Verlängerungsantrag stellen?

  • Wie viel Zeit brauche ich noch, um die Arbeit wirklich abzuschließen? Seien Sie hier ehrlich zu sich selbst!

  • Welchen Verlängerungszeitraum erlaubt die Prüfungsordnung?

  • Sieht die Prüfungsordnung auch mehrmaliges Verlängern vor? Wenn nicht, dann wählen Sie den maximal möglichen Zeitraum!

  • Welche Gründe für das Verlängern der Bachelorarbeit werden in der Prüfungsordnung akzeptiert?

  • Stehen Erst- und Zweitgutachter*in auch im Verlängerungsfall noch zur Verfügung?

OK für Verlängerung Bachelorarbeit ist erfolgt: Wie nun weiter?

Wenn Sie die Frist für die Bachelorarbeit verlängern konnten, sollten Sie Ihre Zeit gut planen. Denn die Verlängerung verschafft Ihnen zwar einen Puffer, aber dieser beträgt trotz allem nur wenige Wochen. Bei Bedarf können Sie sich in dieser Zeit durch einen Ghostwriter unterstützen lassen. Sie schreiben schnell und professionell Mustervorlagen für eine Bachelorarbeit. Ghostwriter helfen auch, wenn das Grobgerüst für die Bachelorarbeit schon steht und es nur um den roten Faden geht. In diesem Falle ergänzen sie schnell und professionell Texte oder helfen bei komplizierten Auswertungen.

Für GWriters arbeiten Ghostwriter aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen (z.B. BWL), die Mustervorlagen für die Bachelorarbeit erstellen. Sie helfen bei der Umformulierung von Abschlussarbeiten, ergänzen Texte und finden die notwendigsten Informationen für eine Abschlussarbeit. Sie korrigieren eine Bachelorarbeit, sie geben Tipps und unterstützen bei der Bearbeitung einer Arbeit. Wenn Sie merken, dass Ihre Bachelorarbeit nicht rechtzeitig abgegeben sein wird, dann handeln Sie! Verstehen Sie eine Verlängerung nicht als Versagen, sondern als Chance!

Fazit: Planen Sie Ihre Zeit!

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Studierende die Bachelorarbeit Frist verlängern. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die Prüfungsordnungen der deutschen Hochschulen sehen auf alle Fälle eine einmalige Fristverlängerung vor, wodurch Sie Zeit gewinnen und Ihre Arbeit zu einem guten Abschluss bringen können. Wir haben Ihnen gezeigt, welche Gründe Sie in Ihrem Antrag zur Verlängerung der Bachelorarbeit angeben sollten, damit Sie das OK bekommen. Wichtig ist, dass Sie die Fristen einhalten und Ihren Verlängerungsantrag rechtzeitig abgeben. Besprechen Sie alle Schritte vorab mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin und planen Sie, wie Sie die Zeit, die Sie durch die Verlängerung gewinnen, sinnvoll nutzen. Klären Sie auch ab, inwieweit Sie inhaltliche Abstriche machen, damit die Verlängerung der Bachelorarbeit am Ende tatsächlich erfolgreich ist und Sie Ihren Abschluss machen können!

Weiterführende Quellen:

Uni Heidelberg: Gründe für die Überschreitung der Regelstudienzeit aus Studierendensicht, URL: https://www.uni-heidelberg.de/md/journal/2017/11/studienzeit_2_2017_penthin_fritzsche_kroener.pdf

Uni Bielefeld: Leitfaden zum Umgang mit Prüfungsangst, URL: https://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/scs/pdf/leitfaeden/studierende/pruefungsangst.pdf