Hausarbeit kaufen - kann ich damit durchfallen?

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

20.05.2021

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Welche Risiken gehen Sie ein, wenn Sie eine Hausarbeit kaufen? Auf verschiedenen Plattformen im Internet werden fertige Hausarbeiten zum Kauf angeboten. Die Seite Grin etwa wirbt mit über 200.000 Publikationen, aus denen Sie wählen können, wenn Sie eine fertige Hausarbeit kaufen wollen. Das Thema wählen Sie über eine Suchmaske – und vor dem Kauf können Sie sogar die Benotung sehen, die mit dieser Arbeit erzielt wurde. Es werden Arbeiten für alle denkbaren Studienfächer angeboten. Auch auf anderen Seiten werden fertige Hausarbeiten zum Kauf angeboten, sogar bei Ebay Kleinanzeigen finden sich entsprechende Inserate. Allerdings haben Sie bei solchen Hausarbeiten keine Garantie dafür, dass Sie bestehen. Zum Teil werden Arbeiten angeboten, die aus verschiedenen anderen Arbeiten zusammenkopiert wurden. Eine solche Arbeit kostet natürlich meist nicht viel, entspricht allerdings auch nicht Ihren Bedürfnissen. Eine seriöse Agentur fertigt hingegen Mustervorlagen für Hausarbeiten an, die sich direkt an den Kundenwünschen orientieren.  Wenn Sie eine Hausarbeit kaufen und abgeben wollen, sollten Sie also vorab über einige Dinge Bescheid wissen.

Hausarbeit kaufen: Kosten entstehen nicht nur für die Arbeit selbst

Wenn Sie Hausarbeiten online kaufen, dann scheint der Preis zunächst überschaubar. Eine Hausarbeit ist beispielsweise bei Grin schon für 12,99 Euro zu haben. Allerdings können Sie diese Arbeit dann nicht als Ihre eigene abgeben. Hausarbeiten werden inzwischen standardmäßig auf Plagiate überprüft. Und eine online gekaufte Arbeit wird von jedem Plagiatschecker gefunden, da die Seiten ja frei zugänglich sind. Sie müssten also, wenn Sie eine Hausarbeit kaufen, gleich einplanen, diese nahezu komplett umzuschreiben. Das Umschreiben ist sehr aufwändig und muss von einem regelmäßigen Plagiatsprüfung begleitet werden. Hierfür können Sie sich Unterstützung holen, allerdings muss ein wirklich professionelles Lektorat durchgeführt werden, um das Umschreiben einer fertigen Arbeit abzusichern. Dabei sollte Ihnen klar sein, dass Qualität ihren Preis hat – und dass Sie damit immer noch keine wirklich einmalige Arbeit in den Händen halten, die Sie bedenkenlos an Ihrer Hochschule abgeben können.

Eine gekaufte Hausarbeit ist ein Original – aber eben nicht von Ihnen!

Wenn Sie eine Hausarbeit online kaufen, sollte Ihnen klar sein, dass Sie damit ein selbständiges Werk in Händen halten. Handelt es sich um eine Hausarbeit, die Sie bei einer Plattform für Studienarbeiten gekauft haben, dann bietet die Studentin oder der Student, die oder der diese Arbeit auf einer entsprechenden Plattform hochgeladen hat, ein geistiges Eigentum an und möchte damit Geld verdienen. Sie kaufen diese Hausarbeiten also so, wie sie ein Buch kaufen würden. Bei einem fertigen Buch würden Sie wahrscheinlich gar nicht auf die Idee kommen, den Umschlag abzumachen und durch einen neuen zu ersetzen, auf dem Ihr Name steht. Im Grunde genommen würden Sie aber genau das tun, wenn Sie eine Hausarbeit online kaufen und dann als Ihr eigenes Werk abgeben.

Wenn Sie bei Grin Hausarbeiten kaufen, dann müssen Sie wissen, dass diese Arbeiten schon einmal eingereicht wurden. Sie können diese Arbeiten kaufen und verwenden – aber nur, indem Sie sie als eigenständiges Werk in Ihrer Arbeit zitieren. Ähnlich verhält es sich mit den vermeintlich günstigen Hausarbeiten, die Sie auf betrügerischen Seiten kaufen können. Hierbei handelt es sich entweder um zusammenkopierte Texte aus anderen Arbeiten, die ohne tief gehende Recherche erstellt wurden und nur dem Zweck des Weiterverkaufs dienen.

Hausarbeit kaufen und abgeben – Sie müssen die Fallstricke beachten!

Es ist also nicht einfach möglich, eine bereits geschriebene Arbeit noch einmal einzureichen. Die Arbeiten, die Sie über Plattformen wie Grin kaufen können, wurden von den Verfassern bereits an einer Hochschule eingereicht und mit dem Ziel veröffentlicht, pro verkaufter Arbeit ein wenig Geld zu verdienen. Das Thema, die Gliederung und die ersten Seiten sind auch ohne Bezahlung einsehbar – was bedeutet, dass selbst die einfachsten Programme zum Plagiatscheck eventuelle Übernahmen erkennen. Und Dozenten kennen diese Plattformen natürlich auch und können bei Verdacht abgleichen, ob eine Arbeit dort gekauft und dann als eigene eingereicht wurde.

Hausarbeit kaufen – Was sind bessere Alternativen?

Sie können eine fertig gekaufte Hausarbeit nur einreichen, wenn Sie sie vorher so umgeschrieben haben, dass sie beim Plagiatscan nicht auffällt. Das ist allerdings sehr aufwändig und zeitraubend. Und vermutlich wollen Sie ja gerade deswegen eine fertige Hausarbeit kaufen, weil Ihnen die Zeit fehlt, die Abhandlung selbst zu verfassen. Beim Umschreiben können Sie letztlich nur kleinste Textbausteine der gekauften Arbeit benutzen, die sie neu zusammenstellen müssen. Auch die Gliederung der gekauften Arbeit können Sie nicht 1.1 verwenden. Letztlich sind Plagiate für geübte Hochschullehrende leichter zu erkennen, als man meinen würde. Manche erkennen bereits am Stil, dass die Arbeit nicht von Ihnen sein kann.

Besonders peinlich ist es, wenn Sie Fehler übernehmen, die in der gekauften Arbeit unwissentlich gemacht wurden. Umgeschriebene Arbeiten bieten außerdem keinen Erkenntnisgewinn und es wird in ihnen auch keine neue Literatur verwendet, wodurch wichtige Aspekte der neueren Forschung fehlen können.

Großer Aufwand beim Umschreiben – lassen Sie besser eine Mustervorlage schreiben!

Wie schon erwähnt, sind die fertigen Hausarbeiten, die Sie bei Grin kaufen können, das geistige Eigentum der Autoren, die die Arbeiten hochgeladen haben. Sie müssten eine solche Arbeit also entsprechend umschreiben, um sie als eigene Arbeit einreichen zu können. Um sicherzugehen, dass Sie die gekaufte Arbeit so gut verändern, dass Sie nicht mehr wiederzuerkennen ist, können Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Aber egal, wie gut es Ihnen gelingt, die gekaufte Arbeit umzuschreiben – es bleibt immer ein Restrisiko, dass das Plagiat trotzdem auffällt.

Gekaufte Hausarbeiten können bei der Themenfindung helfen

Sie können jedoch guten Gewissens die zum Kauf angebotenen Hausarbeiten für die Suche nach einem eigenen Thema nutzen. Die Themen, die Gliederungen und die ersten Seiten der Hausarbeiten sind frei einsehbar. Umfragen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Studierenden in Deutschland es als problematisch empfindet, eine Hausarbeit zu verfassen.

Hausarbeit kaufen: Schwierigkeitsgrad beim Schreiben einer Hausarbeit
(Quelle: Statista, 2012, URL: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/226916/umfrage/beurteilung-der-schwierigkeit-schriftliche-arbeiten-abzufassen-durch-studenten/)

Wenn sich die Schwierigkeiten lediglich auf das Finden des Themas und der Gliederung beziehen, dann können Plattformen wie Grin durchaus hilfreich sein. Über die Fächersuche können Sie sich Hausarbeiten aus Ihrem Fachgebiet anzeigen lassen. Dadurch können Sie nach und nach das Thema genauer eingrenzen, das Sie bearbeiten möchten. Auch von den Gliederungen der zum Kauf angebotenen Arbeiten können Sie sich inspirieren lassen. Ein komplette Gliederungsübernahme würde vom Plagiatschecker gefunden und kann daher als Betrug nachgewiesen werden. Hiervon ist also abzuraten. Wenn sich die Schwierigkeiten beim Verfassen jedoch auf die gesamte Hausarbeit beziehen, dann können Sie trotzdem nicht einfach eine fertige Arbeit kaufen und abgeben.

Kann es passieren, dass Sie nicht bestehen, wenn Sie eine fertige Hausarbeit kaufen und abgeben?

Wenn die Arbeit trotz aller Bemühungen, die Sie beim Umschreiben aufgewendet haben, als Plagiat erkannt wird, dann kann es tatsächlich passieren, dass Sie nicht bestehen. In den Prüfungsordnungen der Hochschulen finden sich unterschiedliche Regelungen zum Umgang mit Plagiaten. In jedem Falle gilt die Arbeit als nicht bestanden, wenn Sie ein Plagiat eingereicht haben. Es kann sogar passieren, dass Sie exmatrikuliert werden. In jedem Falle machen Sie sich strafbar, wenn Sie eine Hausarbeit kaufen und abgeben. Und weil Sie ja eine eidesstattliche Erklärung beigefügt haben, dass Sie die Arbeit eigenständig verfasst haben, kann dieser Vorgang letztlich sogar strafrechtliche Konsequenzen haben. An der Universität Münster beispielsweise kostet ein entdecktes Plagiat in der Hausarbeit 500 Euro Strafe.

Ghostwriter: Hausarbeit als Mustervorlage individuell und ohne Angst vor Plagiaten erstellen lassen

So weit muss es aber nicht kommen. Statt eine Hausarbeit online zu kaufen, können Sie sich gleich eine neue Mustervorlage für Ihre Hausarbeit schreiben lassen. Ghostwriter fertigen Mustervorlagen nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen an, die Sie dann lediglich minimal abändern müssen, damit Sie sie als eigene Arbeit einreichen können. Seriöse Ghostwriter-Agenturen haben Experten für nahezu alle Fachbereiche.

Unterschiede zwischen dem Kauf einer fertigen Arbeit und dem Kauf einer Mustervorlage

Kauf einer fertigen Arbeit

Kauf einer Mustervorlage

Urheberrecht bei Verkäufer*in

Urheberrecht geht an Käufer*in

Themenauswahl ist vorgegeben

Thema kann frei gewählt werden

Volltextversion steht im Internet und wird daher von Plagiatecheckern gefunden

wird individuell verfasst und ist daher ein Original

aufwändiges Umschreiben notwendig

aufwändiges Umschreiben entfällt

Gesamtaufwand bis zur abgabefähigen Arbeit schwer kalkulierbar

klarer Zeit- und Ablaufplan

günstiger Preis, kann aber nur wie ein Buch verwendet werden

Preis beinhaltet fachliche und wissenschaftliche Kompetenz

Der Hauptunterschied zwischen dem Kauf einer fertigen Hausarbeit und dem Schreiben lassen einer Mustervorlage liegt darin, dass Sie bei einer Mustervorlage von Anfang an über das fertige Produkt mitentscheiden. Wenn der Themenvorschlag, für den Sie sich entschieden haben, nicht mit dem übereinstimmt, was von Hochschulseite verlangt wird, werden Veränderungen vorgenommen. Die Experten von GWriters schreiben Mustervorlagen mit fundiertem Fachwissen. Dabei stehen nicht die eigenen Vorstellungen der Autoren im Vordergrund, sondern die Kunden entscheiden, worum es in der Arbeit geht und wo der Fokus liegt.

In dem Pool von 3000 Experten, die für GWriters schreiben, findet sich für jedes Thema ein geeigneter Bearbeiter. Bei interdisziplinären Studiengängen kann Ihnen ein Team aus Ghostwritern zur Seite gestellt werden, dass die speziellen Facetten eines Themas genau ausleuchten kann. Sie können gern Beispielarbeiten ansehen, um eine Vorstellung zu haben, wie so eine fertige Arbeit aussieht.

Ghostwriter-Hausarbeit: Kosten sind überschaubar

Wenn Sie von einem Ghostwriter eine Mustervorlage für eine Hausarbeit schreiben lassen , dann sind sie rechtlich auf der sicheren Seite. Die Kosten sind außerdem überschaubar. Sie wenden sich mit Ihrem Anliegen einfach an eine Ghostwriter-Agentur. Wenn Sie schon einen Themenvorschlag haben, dann hilft das bei der Auswahl Ihres Ghostwriters. Wenn Sie völlig offen sind, ist das aber auch kein Problem, denn Ghostwriter betreuen akademische Arbeiten von Anfang bis Ende. Die Agentur sucht dann in ihrem Team von Akademikern nach einer geeigneten Person, die Sie bei Ihrem Anliegen unterstützt. Wenn Thema, Seitenzahl und Abgabetermin feststehen, bekommen Sie ein Angebot, in dem auch der Plagiatscheck inklusive ist. Bei seriösen Agenturen bekommen Sie einen ersten Überblick über die Kosten für eine Hausarbeit.

Fazit: Mustervorlage für die Hausarbeit schreiben lassen – die sichere Alternative zum Hausarbeit kaufen

Die vermeintlichen Vorteile, die entstehen, wenn sie Hausarbeiten online kaufen, haben bei genauerer Betrachtung einen großen Haken: Sie können, wenn Sie beispielsweise bei Grin Hausarbeiten kaufen, diese nicht einfach als eigene Arbeit einreichen. Sie können sich von Thema, Gliederung und verwendeter Literatur inspirieren lassen, aber um aus der gekauften eine eigene Arbeit zu machen, müssen Sie sie mit großem Aufwand umschreiben. Und selbst das ist keine Garantie dafür, dass die Arbeit im Plagiatscheck an der Hochschule nicht auffällt. Wenn das passiert, kann das zum Nicht-Bestehen führen, eventuell sogar zu einer Strafzahlung.

Wenn Sie sich von vornherein die Hausarbeit schreiben lassen, umgehen Sie diese Probleme. Sie erhalten eine Mustervorlage, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenn Sie es wünschen, werden Sie in alle Phasen des Entstehungsprozesses eingebunden. Das Wichtigste sind jedoch Verlässlichkeit und Planbarkeit: Wenn Sie eine Mustervorlage für eine Hausarbeit schreiben lassen, dann können Sie sich auf die vertraglich zugesicherte Lieferung verlassen, sowohl inhaltlich als auch terminlich.

Weiterführende Quellen:

Frankfurter Allgemeine: Plagiatoren überschätzen sich, 2018, URL:https://blogs.faz.net/blogseminar/plagiatoren-ueberschaetzen-sich/

Westfälische-Wilhelms-Universität: Informationen zum Thema „Plagiate“ für Studierende sowie Doktoranden und Habilitanden, S.4, URL: https://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/wwu/rektorat/dokumente/info_plagiate_prueflinge.pdf