Express Ghostwriting Im Notfall - Akademische Ghostwriter

Video: 3 Tage bis zur Abgabe – Ghostwriting im Notfall

Häufig kommen Studenten in ganz bestimmten Notsituationen auf uns zu: Sie stehen kurz vor der Abgabe, kämpfen mit massiven Problemen und brauchen Hilfe durch ein Express Ghostwriting von GWriters. In diesem Beitrag und dem dazugehörigen Video erklären wir Euch, wie euch die akademischen Ghostwriter von GWriters dabei selbst im Notfall unterstützen können. Durch unsere langjährige Erfahrung, unsere ausgefeilten Prozesse und die hohen akademischen Qualifikationen unserer Ghostwriter erreichen wir für Euch immer die bestmögliche Qualität, auch wenn nur noch 3 Tage bis zur Abgabe bleiben.

Transkription

Herzlich willkommen beim GWriters-Videoblog!

GWriters ist eine Ghostwriter-Agentur, welche sich auf die Erstellung wissenschaftlicher Texte spezialisiert hat. Heute haben wir ein etwas besonderes Thema. Das Thema lautet: “Drei Tage bis zur Abgabe – Ghostwriting im Notfall”. Natürlich empfehlen wir unseren Kunden immer, mehr Zeit für ein entsprechendes Projekt zu geben – egal um welches es sich handelt. Drei Tage ist sehr sehr kurzfristig, aber auch für die Kunden, welche ihrem Ghostwriter nur drei Tage bis zur Abgabe ermöglichen, möchten wir ein paar Tipps auf den Weg geben, damit das eben auch klappt.

Briefing für den akademischen Ghostwriter

Wir starten dabei mit dem Briefing für den Ghostwriter, da dies wirklich eine ganz ganz wichtige Grundlage für euer Projekt ist, damit das auch zeitlich wirklich alles hinhaut. Bitte gebt dort den ganzen aktuellen Stand an. Alle Literatur die Ihr bereits gesammelt habt oder von der Ihr wisst, dass sie auf jeden Fall mit eingearbeitet werden soll. Formuliert das Briefing und formuliert es nach ökonomischen Prinzipien – das heißt formuliert es so lang wie nötig, allerdings so knapp und so prägnant wie möglich. Alle wissenschaftlichen Vorgaben sollten natürlich dort enthalten sein und eine ganz ganz konkrete Themeneingrenzung. Hierbei ist es wichtig, den Fokus auf das Wesentliche nicht zu verlieren und ebenso ein ganz gebündeltes Arbeitspaket zu schnüren, was dann eben an den entsprechenden Ghostwriter weitergegeben werden kann, sodass der auch schnell anfangen kann zu arbeiten.

Auswahl Eures persönlichen Ghostwriters

GWriters kümmert sich dann um die Auswahl des Ghostwriters und hilft Euch bei der Abstimmung mit Eurem passenden Schreiber. Bei Zusatzarbeit wird natürlich auch mitgeholfen. Hier haben wir die Empirie mit aufgeführt. Allerdings ist dazu zu sagen, dass drei Tage natürlich wirklich sehr sehr knapp sind. Daher handelt es sich bei der Empirie wirklich nur um die Auswertung von Daten, die bereits gesammelt wurden. Innerhalb von drei Tagen können keine neuen Probanden gefunden werden und keine neuen Daten erhoben werden. Deswegen sollte das natürlich schon vorhanden sein. Bei der Recherche kann der Ghostwriter natürlich auch helfen, selbst wenn die Literatur zum Teil noch nicht vorhanden sein sollte. Hierbei kommen dann oftmals auch mehrere Ghostwriter zum Einsatz. Das hat einfach den Grund, dass ein Projekt, welches gerade, wenn es umfangreicher ist, in drei Tagen fertiggestellt werden soll, einen besonderen Arbeitsaufwand erfordert und damit eben auch mehrere Ghostwriter. Euer persönlicher Projektbetreuer bei GWriters wird das Ganze natürlich koordinieren, damit es nicht in ein großes Chaos ausbricht, sondern Ihr wirklich zufriedengestellt werdet, auch wenn Ihr uns nur drei Tage bis zur Abgabe an Euch ermöglicht. Das Ganze erfolgt dann in einer initialen Telefonkonferenz mit Eurem Projektbetreuer und Eurem Ghostwriter, damit wir wirklich eine optimale Ausgangslage für das Projekt schaffen.

Express Ghostwriting im Notfall

Im Anschluss nach dieser kurzen, aber doch intensiven Vorarbeit geht es dann eben wirklich ins SOS- oder ins Express-Ghostwriting. Hier ist es ganz ganz wichtig, dass eine kontinuierliche Abstimmung eben zur Zeitoptimierung möglich ist, was halt bedingt, dass Ihr auch wirklich kontinuierlich erreichbar seid. Es kann natürlich auch arbeitsteilig gearbeitet werden: Das heißt, Ihr arbeitet uns zu an Textteilen, wo Ihr bereits schon dran sitzt und Euer Ghostwriter erledigt den Rest. Das ganze wurde natürlich vorher schon bereits im Briefing festgelegt und in der Telefonkonferenz auch entsprechend besprochen. Sobald dann alles durch das Express-Ghostwriting fertiggestellt ist, kommt es zur Finalisierung und Abschlusslieferung, wo wir bereits einen Zweitkorrektor mit ins Boot geholt haben, der bereitsteht, um das fertige Werk entgegenzunehmen und eben wirklich komplett noch einmal durch zu korrigieren. Seid auch da wieder ansprechbar. Danach erfolgt eine abschließende Telefonkonferenz in der letzte Änderungswünsche noch einmal besprochen werden. Ganz ganz wichtig, damit Euer Ghostwriter die eben auch zeitnah einarbeiten kann. Ich hoffe, dass nicht allzu viele Anfragen kommen zu Dreitages-Arbeiten, freue mich aber, Euch einmal vorgestellt zu haben, was wichtig ist für diesen Arbeitsprozess. Denn schließlich ist es im Endeffekt immer noch möglich auch innerhalb von drei Tagen ein Projekt anzufertigen und Euch somit aus einer bestimmten Situation zu retten. Ich freue mich, dass Ihr zugesehen habt und auch auf das nächste Mal, wenn Ihr wieder mit dabei seid.