GWriters & Team in der Presse

karrierefaktor gwriters presse

Doktortitel als Karrierefaktor – Zwischen Status und Qualifizierung

Datum: 16.10.2014 Erschienen in: Karrierefaktor Autor:

Die Karriereleiter hält viele Herausforderungen bereit. Auf dem Weg zum Ziel sind es in erster Linie die individuellen Fähigkeiten, die voranbringen und Vorgesetzte überzeugen. Neben der persönlichen Qualifikation sind es aber nicht zuletzt Titel, die den Unterschied machen können. Der Doktortitel spielt dabei eine wesentliche Rolle. Auch wenn diese Tatsache vielerorts verdrängt wird: Ein Doktortitel kann Türöffner und Sprungbrett zugleich sein.

ARTIKEL LESEN
brand eins gwriters presse

Flotter Dreier

Datum: 02.03.2012 Erschienen in: brand eins Autor: Mischa Täubner

Zuerst war es nur Neugier: Wie viele Kurse passen in ein Semester? Dann aber brachten sich drei Dortmunder Wirtschaftsstudenten richtig auf Touren. Und machten vor, was geht, wenn man weiß, was man will und gegenseitig füreinander einsteht.

ARTIKEL LESEN
gruender.de gwriters presse

Ghostwriter – das Geschäft mit den namenlosen Textern

Datum: 10.10.2013 Erschienen in: Gruender.de Autor: Fabian Strohdiek

Der Begriff des „Ghostwriters“ (dt. Geisterschreiber / unsichtbarer Schreiber) wird immer mehr Leuten im deutschsprachigen Raum geläufig und nimmt einen immer stärker werdenden kommerziellen Lauf. Angefangen mit vereinzelten und selbstständigen Ghostwritern, entwickelt sich ein immer kommerzielleres und unternehmenskompetenzbasierendes Netz aus Ghostwritern und Vermittlern. So steigt seit längerer Zeit die Anzahl jener hauptberuflichen Agenturen, wie GWriters.de, welche Kontakte zwischen Kunden und den Ghostwritern herstellen und somit Aufträge vermitteln.

ARTIKEL LESEN
die freie welt gwriters presse

Ghostwriting: Akademische Freelancer für verschiedene Dienstleistungen

Datum: 11.12.2014 Erschienen in: Die Freie Welt Autor: Andrea Burkhardt

Eine der führenden Agenturen in Europa, die sich auf Ghostwriting spezialisiert hat, ist das Unternehmen GWriters. Sie betreiben eine rasant wachsende Internet-Plattform, welche akademische Freelancer vermittelt. Marcel Kopper, Gründer & CEO stand der FreieWelt.net Rede und Antwort.

ARTIKEL LESEN
waz gwriters presse

Im Eiltempo durchs Studium

Datum: 17.07.2012 Erschienen in: WAZ Autor: Natalie Maag-Waniek

Herdecke. „Von den schulischen Leistungen war das nicht zu erwarten. Überflieger waren beide nicht, eher im Mittelfeld der Leistungen angesiedelt“, erklärt Peter M. Gerigk, Lehrer an der Friedrich-Harkort-Schule.

ARTIKEL LESEN
die freiheitsliebe gwriters presse

Interview mit der Ghostwriting-Agentur GWriters

Datum: 22.01.2013 Erschienen in: Die Freiheitsliebe Autor:

Welcher Student kennt das nicht? Ein Abgabetermin rückt näher, doch die Seminararbeit ist weit davon entfernt, fertig zu werden oder die Semesterarbeiten stapeln sich und keine Chance in Sicht, diese gut und zeitgerecht abzuliefern. Wer hat in dieser Situation nicht schon einmal darüber nachgedacht, sich ein wenig Hilfe zu organisieren – vielleicht einen Freund, dem das Thema ohnehin schon immer besonders lag, die Arbeit schreiben zu lassen?

ARTIKEL LESEN
neon gwriters presse

Kopieren geht über Studieren

Datum: 15.06.2012 Erschienen in: NEON Autor: Julia Dreier, Annabel Dillig, Christoph Henn

Die Plagiatsaffäre um Guttenberg erschütterte die Akademikerwelt. Ein Jahr später erzählen Gewinner und Verlierer, wie sich ihr Leben verändert hat.

ARTIKEL LESEN
radio fritz rbb gwriters presse

Schummeln im Studium

Datum: 14.08.2012 Erschienen in: Fritz rbb Autor:

Eine Studie deckt Euer kriminelles Potential auf – “Hast Du geleeee-heeeernt?” Ob nun in der Schule oder beim Studium: Erstmal sichert Ihr Euch ab, wie gut Eure Freunde gelernt haben. Aber wie sieht’s bei Euch selbst aus? Wie gut seid Ihr vorbereitet? Offenbar nicht gut genug.

ARTIKEL LESEN
koelner stadt-anzeiger gwriters presse

Turbo-Master in vier Semestern

Datum: 10.09.2013 Erschienen in: Kölner Stadt-Anzeiger Autor: Josephine Pabst

Ein Master-Studium in vier statt in elf Semestern? Drei Schnellstudenten haben das geschafft. Jetzt appellieren sie an andere, ihrem Beispiel zu folgen. Doch eine Kölner Expertin warnt vor zu viel Eile.

ARTIKEL LESEN
die welt gwriters presse

Turbo-Studenten vor Gericht - "Einmal im Monat hauten wir uns die Birne weg"

Datum: 18.07.2012 Erschienen in: Die Welt Autor: Tim Röhn

In vier statt elf Semestern schafften zwei Studenten ihren Master – mit Kaffee, Tee und auch Alkohol. Statt Lob gab es eine Zahlungsaufforderung von der Hochschule. Jetzt kam der Streit vor Gericht.

ARTIKEL LESEN